Gegrilltes Ribeye-Steak

Das Fleisch für das Gegrillte Ribeye-Steak stammt aus der Hohen Rippe des Rindes und ist nach diesem Rezept ein Hochgenuss für Steak-Fans.

Gegrilltes Ribeye-Steak

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten für die Steaks

2 Stk Ribeye-Steaks, 4 cm dick, á 200-250 g
2 TL Rapsöl
1 TL Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz oder bunt, frisch gemahlen

Zutaten für die Garnitur

6 Stk Cherrytomaten
2 zw Rosmarin
1 TL Meersalz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den jeweiligen Grill auf die höchste Stufe anheizen.
  2. In der Zwischenzeit die Steaks kalt abbrausen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen. Anschließend ganz leicht mit Öl bestreichen und kurz vor dem Grillen mit grobem Meersalz würzen.
  3. Sobald der Grill seine Temperatur erreicht hat, die Steaks bei direkter, starker Hitze etwa 2-3 Minuten pro Seite grillen.
  4. Die Gegrillten Ribeye-Steaks dann sofort an den Rand des Grills legen und auf keinen Fall weiter garen!
  5. Stattdessen etwa 5 Minuten ruhen lassen, damit sich die Fleischsäfte und die Temperatur gleichmäßig verteilen.
  6. Die Steaks erst nach dem Grillen puristisch, also mit frisch gemahlenem Pfeffer und etwas grobem Meersalz würzen, damit der Fleischgeschmack nicht überdeckt wird.
  7. Zuletzt die Ribeyes auf Steakbrettern anrichten, mit frischem Rosmarin und ein paar Cherrytomaten garnieren und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Das Ribeye (auch Entrecôte) gehört zu den beliebtesten Fleisch-Cuts und ist im besten Fall 4 Wochen am Knochen gereift. Die Steaks aus dem durchwachsenen Fleisch mit seinem charakteristischen Fettauge sollten 4 cm dick geschnitten sein.

Vor dem Grillen soll das Fleisch Raumtemperatur annehmen. Wenn es zu kalt ist, braucht es länger, um die optimale Kerntemperatur zu erreichen: Rare 45-50 °C, Medium Rare 53-56 °C, Medium (rosa) 57-59 °C und well done 60 °C.

Als Beilagen empfehlen wir dazu Knusprige Pommes-Frites und eine köstliche Chimichurri.

Ähnliche Rezepte

Pfeffersteak flambiert

Pfeffersteak flambiert

Dieses flambierte Pfeffersteak sorgt für den Wow-Effekt bei den Gästen. Das Rezept dafür ist einfach, die Wirkung umso größer.

Entrecôte auf italienische Art

Entrecôte auf italienische Art

Dieses Rezept ist für Steak-Fans unentbehrlich. Wie man das Entrecôte auf italienische Art perfekt zubereitet, lesen Sie hier.

Rosmarin-Butter-Steak

Rosmarin-Butter-Steak

Ein feines Steak kommt immer gut an: ob vom Grill im Sommer, aus der Pfanne oder aus dem Ofen. Hier ein Rezept für leckeres Rosmarin-Butter-Steak.

Putensteaks pikant mit Pak Choi

Putensteaks pikant mit Pak Choi

Ein außergewöhnlich feines Rezept ist Putenbrust pikant mit Pak Choi. Der leicht fernöstliche Touch macht es Besonderes daraus.

Rumpsteak-Reis

Rumpsteak-Reis

Rumpsteak mal ganz anders: Rumpsteak-Reis ist ein passendes Rezept für Risotto-Fans und auch Steak-Fans.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte