Chimichurri

Kein argentinisches Asado ohne Chimichurri, die zu gegrilltem Fleisch serviert wird. Das Rezept verwendet viel frische Petersilie und Gewürze.

Chimichurri

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 Bund Petersilie, glatt
0.5 Bund Thymian
3 zw Oregano
1 Stk Bio-Limette
2 Stk Schalotten
4 Stk Knoblauchzehen, jung
1 Stk Chilischote, rot, klein
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Tasse Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kräuter für die Chimichurri vorbereiten. Dafür die Petersilie, den Thymian und den Oregano waschen und anschließend trocken schütteln oder tupfen.
  2. Die Petersilie komplett verwerten und fein hacken. Die Blättchen von Thymian und Oregano abzupfen und ebenfalls fein hacken.
  3. Die Limette heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Die Frucht danach halbieren und den Saft auspressen.
  4. Als Nächstes die Schalotte und den Knoblauch abziehen und so fein wie möglich hacken. Die Chilischote längs halbieren, die Kerne entfernen und die Schotenhälften ebenfalls sehr fein hacken.
  5. Nun zunächst die gehackte Petersilie mit den Schalotten- und Knoblauchwürfelchen in einer Schüssel vermischen. Den Limettensaft und den -abrieb hinzufügen und unterrühren.
  6. Zuletzt die gehackte Chili, Pfeffer, Salz sowie die Thymian- und Oreganoblättchen dazugeben und das Olivenöl unterrühren.
  7. Die Sauce mit Frischhaltefolie abdecken und vor dem Servieren für 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Dann in eine rustikale Schale umfüllen und zu allem servieren, was vom Grill kommt.

Tipps zum Rezept

Die köstliche Sauce eignet sich auch als Marinade für Fleisch. In ein Schraubglas abgefüllt ist sie im Kühlschrank mehrere Tage haltbar.

Sofern weder frischer Thymian noch frischer Oregano zu haben sind, können beide Kräuter auch in getrockneter Form verwendet werden. Die Petersilie sollte aber auf jeden Fall frisch sein.

Ähnliche Rezepte

Kolumbianische Arepas

Kolumbianische Arepas

Kolumbianische Arepas schmecken frisch aus der Pfanne am besten und das Rezept dafür ist sehr einfach und benötigt nur wenige Zutaten.

Mazamorra Morada

Mazamorra Morada

Mazamorra Morada ist der in Peru beliebte Pudding, der mit Purpur-Mais zubereitet und gern mit Milchreis gegessen wird. Hier ist das Rezept dafür.

Ceviche Vegano

Ceviche Vegano

Dieses Rezept des peruanischen Nationalgerichts Ceviche ist vegan und perfekt für heiße Tage geeignet.

Kolumbianische Hogao Sauce

Kolumbianische Hogao Sauce

Die Kolumbianische Hogao Sauce wird traditionell aus reifen Tomaten und frischen Zutaten zubereitet. Allerdings hat jede Region ihr eigenes Rezept.

Quindim

Quindim

Eines der beliebtesten Desserts Brasiliens ist der Quindim, ein leuchtend gelber Kokosnusspudding. Dafür gibt es dieses schöne Rezept.

Picarones

Picarones

Picarones, ein frittiertes Dessert aus der Kolonialzeit, werden laut Rezept in Peru aus Süßkartoffel und Kürbis hergestellt und mit Sirup beträufelt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte