Rib-Eye Steak

Das Ribeye ist ein Rindersteak aus der Rinder-Hochrippe und ist hierzulande eher unter dem französischen Namen Entrecôte bekannt.

Rib-Eye Steak

Bewertung: Ø 4,3 (16 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

500 g Rib-Eye Steak
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
1 Schuss Öl, für die Pfanne
2 Stk Knoblauchzehe
1 zw Thymian, frisch
1 EL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Rib-Eye-Steak gut eine Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Zimmertemperatur annehmen kann und beim Braten gleichmäßig gar wird.
  2. Danach sollte man das Fleisch gut abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  3. Falls das Steak auf einer Seite eine Sehne hat, diese ein paar Mal mit dem Messer einschneiden, damit sich das Fleisch beim Braten nicht aufwellt.
  4. Nun eine Pfanne mit Öl (mit hohem Rauchpunkt) stark erhitzen. In der Zwischenzeit das Fleisch auf beiden Seiten kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Dann das Steak in die heiße Pfanne legen – eventuell noch ein wenig frischen Thymian und zerdrückte Knoblauchzehen in die Pfanne neben dem Fleisch legen.
  6. Nach ca. 3-4 Minuten das Steak umdrehen und auch auf der anderen Seite für 3-4 Minuten anbraten lassen.
  7. Zum Schluss ein wenig Butter in die Pfanne geben, diese Aufschäumen lassen und mit dem Löffel über das Fleisch träufeln.

Tipps zum Rezept

Ob das Steak nun die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat, kann man am einfachsten mit einem Thermometer feststellen. Dabei gilt Rare: 48-52 Grad, Medium Rare: 52-55 Grad, Medium: 55-59 Grad und Well Done: 60-62 Grad.

Das Rib-Eye-Steak mit Rosmarinkartoffeln oder Bratkartoffeln und selbstgemachter Kräuterbutter servieren.

Ähnliche Rezepte

Putensteaks pikant mit Pak Choi

Putensteaks pikant mit Pak Choi

Ein außergewöhnlich feines Rezept ist Putenbrust pikant mit Pak Choi. Der leicht fernöstliche Touch macht es Besonderes daraus.

Flambiertes Straußensteak

Flambiertes Straußensteak

Mit nur wenigen Zutaten wird mit diesem Rezept ein tolles Gericht. Flambiertes Straußensteak ist ein Hingucker für Gäste.

Rumpsteak-Reis

Rumpsteak-Reis

Rumpsteak mal ganz anders: Rumpsteak-Reis ist ein passendes Rezept für Risotto-Fans und auch Steak-Fans.

Hüftsteak

Hüftsteak

In der Grillsaison dürfen die leckeren Hüftsteak nicht fehlen. Dieses Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Steak mit Zucchini

Steak mit Zucchini

Schweinerückensteaks mit köstlichem Gemüse schmecken wirklich fein, zudem ist dieses Rezept einfach in der Zubereitung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte