Gulasch mit Sauerkraut und Apfel

Das Rezept für Gulasch mit Sauerkraut und Apfel bietet eine tolle Geschmackskombination, ist rasch zubereitet und schmeckt lecker.


Bewertung: Ø 4,4 (12 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

300 g Kasseler
1 Stk Zwiebel
1 Stg Lauch
1 Stk Apfel
3 EL Öl
500 g Sauerkraut
3 Stk Wacholderbeeren
1 Bl Lorbeer
0.125 l Gemüsebrühe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst Kasseler in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke hacken. Lauch putzen, waschen in Ringe schneiden. Den Apfel waschen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kasseler- sowie die Zwiebelstücke darin anbraten.
  3. Anschließend das Sauerkraut zusammen mit Wacholderbeeren, Lorbeerblatt und Gemüsebrühe zum Fleisch geben, zum Kochen bringen und zugedeckt für 20 Minuten garen lassen.
  4. 5 Minuten vor Garende die Apfelstücke sowie die Lauchringe unterrühren, bei Bedarf noch mit etwas Gemüsebrühe aufgießen und das Gulasch mit Sauerkraut und Apfel servieren.

Ähnliche Rezepte

Wildschweingulasch

Wildschweingulasch

Das köstliche Wildschweingulasch ist ein wahrer Gaumenschmaus. Das Rezept ist genial und einfach in der Zubereitung.

Wurstgulasch

Wurstgulasch

Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Bei dem leckeren Wurstgulasch greift jeder gerne zu.

Rehragout mit Wurzelwerk

Rehragout mit Wurzelwerk

Zu dem zarten Fleisch kommt eine Sauce, die dem Gericht einen tollen Geschmack verleiht. Hier das Rezept für Rehragout mit Wurzelwerk.

Kesselgulasch

Kesselgulasch

Dieses Rezept für Kesselgulasch ist ideal für all jene, die es gerne deftig und würzig mögen. Kartoffeln und Rindfleisch sind dabei die Hauptzutaten.

Kalbsrahmgulasch

Kalbsrahmgulasch

Das zarte Fleisch mit der delikaten Sauce ist eine Köstlichkeit, das Kalbsrahmgulasch lädt nach diesem Rezept auch die Gäste zum Schlemmen ein.

Ungarische Gulaschsuppe

Ungarische Gulaschsuppe

Dieses Rezept für eine Ungarische Gulaschsuppe besticht durch Schärfe und einem unvergleichlichen Geschmack.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte