Zartes Gulasch

Ein wunderbar wärmendes Rezept für kalte Tage - bei dem Zarten Gulasch ohne Anbraten zerschmilzt das Fleisch förmlich auf der Zunge!

Zartes Gulasch

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
165 Minuten

Zutaten für 6 Portionen

3 Stk Zwiebeln (mittelgroß)
4 Stk Möhren
100 g Knollensellerie
4 EL Tomatenmark
3 TL Paprikapulver (edelsüß)
1 TL Paprikapulver (rosenscharf)
1200 ml Rinderfond
400 ml Rotwein (halbtrocken)
2 kg Gulaschfleisch (gemischt)
4 Stk Lorbeerblätter
1 TL Salz
2 TL Pfeffer
2 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebeln häuten und fein würfeln. Die Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden. Für das Zerkleinern des Selleries ein scharfes Messer nehmen, damit die äußere Schale des Selleries großzügig abschneiden und anschließend den Sellerie ebenfalls fein würfeln.
  2. Nun das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel-, Möhren- und Selleriewürfel unter gelegentlichem Umrühren darin etwa 10 Minuten lang andünsten.
  3. Anschließend das Tomatenmark hinzufügen und 2 Minuten lang bei gelegentlichem Rühren anrösten lassen.
  4. Paprikapulver edelsüß sowie Paprikapulver rosenscharf dazugeben und auch dieses 1 Minute lang mit anrösten lassen. Dabei stets umrühren, damit das Pulver nicht anbrennt.
  5. Nun den Rinderfond und den Rotwein vorsichtig mit in den Topf gießen. Dabei löst sich auch leicht angesetztes Gemüse vom Topfboden und gibt feine Röstaromen frei. Dann alles zum Kochen bringen.
  6. In der Zwischenzeit das Gulaschfleisch waschen, zusammen mit den Lorbeerblättern in den Topf geben und auf kleiner Flamme gute zwei Stunden köcheln lassen.
  7. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und das wunderbar zarte Gulasch servieren!

Tipps zum Rezept

Ist eine eher dickere Soße gewünscht, einfach 2 EL Stärke mit 2 EL kaltem Wasser in einer kleinen Schüssel glatt rühren und mit dem Gulasch vermengen. 1 Minute köcheln lassen, fertig!

Gulasch kann sowohl mit einer Scheibe Brot, als auch zu Nudeln, Kartoffeln, Spätzle oder Kartoffelklößen genossen werden!

Ähnliche Rezepte

Gulaschsuppe

Gulaschsuppe

Diese Gulaschsuppe ist eine vollwertige Mahlzeit mit Fleisch, Kartoffeln, Paprika und Tomaten. Ein einfaches Rezept, das schmeckt und satt macht.

Gulaschsuppe-Gulyásleves

Gulaschsuppe-Gulyásleves

Gulaschsuppe, auf ungarisch Gulyásleves, ist ein tolles Rezept für eine sättigende Hauptmahlzeit mit Fleisch und Kartoffeln.

Kesselgulasch

Kesselgulasch

Dieses Rezept für Kesselgulasch ist ideal für all jene, die es gerne deftig und würzig mögen. Kartoffeln und Rindfleisch sind dabei die Hauptzutaten.

Ungarische Gulaschsuppe

Ungarische Gulaschsuppe

Dieses Rezept für eine Ungarische Gulaschsuppe besticht durch Schärfe und einem unvergleichlichen Geschmack.

Ungarisches Kesselgulasch

Ungarisches Kesselgulasch

Ungarisches Kesselgulasch ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Kesselgulasch.

Reisgulasch

Reisgulasch

Mit dem würzigen Reisgulasch haben Sie ein komplettes Gericht aus einem Topf. Was für ein praktisches Rezept!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte