Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch zählt zur typischen Hausmannskost und ist schnell zubereitet. Hier das Rezept für Omas Szegediner Gulasch.

Szegediner Gulasch

Bewertung: Ø 4,2 (171 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Schweinegulasch
800 g Sauerkraut
3 Stk Zwiebeln, groß
2 Stk Knoblauchzehen
1 Bch saure Sahne
4 EL Paprikapulver
5 Stk Wacholderbeeren
2 EL ÖL
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
250 ml Gemüsebrühe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Szegediner Gulasch zuerst die Zwiebeln schälen und grob hacken.
  2. Danach Öl in einem Topf heiß werden lassen und die Zwiebelstücke darin anrösten.
  3. In der Zwischenzeit das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden und zum Zwiebel in den Topf geben.
  4. Anschließend den geschälen und gepressten Knoblauch beifügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, einen Löffel edelsüßes Paprikapulver darüber streuen und das Sauerkraut dazu mischen.
  5. Das Ganze mit der Gemüsebrühe aufgießen und die zerdrückten Wacholderbeeren dazu geben.
  6. Nun das Fleisch und Kraut zugedeckt etwa 35 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
  7. Zum Schluss das Szegediner Gulasch nochmal mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken und die saure Sahne einrühren - nicht mehr aufkochen lassen.

Tipps zum Rezept

Szegediner Gulasch schmeckt beim Wiedererwämen noch besser. Als Beilage eignen sich Weißbrot und Salzkartoffeln.

Traditionelles Gulasch stammt ursprünglich aus Ungarn. Das Szegediner Gulasch hat ihren Ursprung aber wahrscheinlich in der Wiener Küche und wird in Österreich mit Kartoffeln und Weißbrot serviert.

Getränketipp

Das schmackhafte Gulasch verlangt nach einem Glas hellem Bier als Begleitung. Alternativ ein alkoholfreies Bier oder Mineralwasser.

Ähnliche Rezepte

Reisgulasch

Reisgulasch

Mit dem würzigen Reisgulasch haben Sie ein komplettes Gericht aus einem Topf. Was für ein praktisches Rezept!

Kesselgulasch

Kesselgulasch

Dieses Rezept für Kesselgulasch ist ideal für all jene, die es gerne deftig und würzig mögen. Kartoffeln und Rindfleisch sind dabei die Hauptzutaten.

Gulasch halb-und-halb

Gulasch halb-und-halb

So ein deftiges Gulasch halb-und-halb wird immer gerne gegessen. Ein tolles, leicht verändertes Rezept aus Omas Küche.

Ungarische Gulaschsuppe

Ungarische Gulaschsuppe

Dieses Rezept für eine Ungarische Gulaschsuppe besticht durch Schärfe und einem unvergleichlichen Geschmack.

Kalbsrahmgulasch

Kalbsrahmgulasch

Das zarte Fleisch mit der delikaten Sauce ist eine Köstlichkeit, das Kalbsrahmgulasch lädt nach diesem Rezept auch die Gäste zum Schlemmen ein.

Rindergulasch

Rindergulasch

Rindergulasch ist ein deftiges Essen, das der ganzen Familie schmeckt. Ein Rezept, von dem man mehr kochen kann, denn aufgewärmt ist es noch besser.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte