Vegetarisches Kartoffel-Gulasch

Unser Rezept lässt das Vegetarische Kartoffel-Gulasch nicht nur feurig schmecken, sondern sorgt auch dafür, das es an kalten Tagen wohltuend wärmt.

Vegetarisches Kartoffel-Gulasch

Bewertung: Ø 4,6 (410 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Kartoffeln, überwiegend festkochend
450 g Zwiebeln
2 Stk Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
500 ml Gemüsebrühe, heiß
2 EL Petersilie, gehackt
0.5 TL Cayennepfeffer
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise Salz
1 Prise Paprikapulver, zum Bestreuen
70 g Schmand
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  2. Anschließend das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin etwa 3-4 Minuten anschwitzen.
  3. Als nächstes die Kartoffelwürfel hinzufügen und 2-3 Minuten mitdünsten. Dann das Tomatenmark einrühren und alles mit der Brühe ablöschen.
  4. Das Vegetarische Kartoffel-Gulasch zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20-25 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln bissfest gegart sind.
  5. Das Kartoffel-Gulasch zuletzt mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Cayennepfeffer würzen, den Schmand unterrühren und in vorgewärmte Suppenteller füllen. Mit der gehackten Petersilie und etwas Paprikapulver bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Die Kartoffelempfehlung für dieses Rezept lautet "überwiegend festkochend". Schließlich soll das Gulasch Biss haben, aber gleichzeitig schön sämig sein.

Der hohe Anteil an Zwiebeln macht das Gericht nicht nur würzig, sondern auch gesund. Die darin enthaltenen Sulfide stimulieren unsere Abwehrkräfte und wirken bei Erkältungen darüber hinaus schleimlösend.

Superlecker ist ein Topping aus knusprig gebratenen Röstzwiebeln und ebenfalls gebratener Petersilie. Da wird sich auch niemand dagegen wehren, wenn noch ein Extra-Löffel Schmand dazukommt.

Wer nicht auf Fleisch verzichten möchte, brät mit den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln klein gewürfelten Speck an. Oder schneidet zuletzt eine würzige Cabanossi hinein, sehr lecker!

Getränketipp

Ein Mineralwasser oder ein Glas Bier nach dem persönlichen Geschmack passt bestimmt. Vielleicht auch einmal ein Alkoholfreies Bier.

Ähnliche Rezepte

Kalbsrahmgulasch

Kalbsrahmgulasch

Das zarte Fleisch mit der delikaten Sauce ist eine Köstlichkeit, das Kalbsrahmgulasch lädt nach diesem Rezept auch die Gäste zum Schlemmen ein.

Wurstgulasch

Wurstgulasch

Dieses Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Bei dem leckeren Wurstgulasch greift jeder gerne zu.

Wildschweingulasch

Wildschweingulasch

Das köstliche Wildschweingulasch ist ein wahrer Gaumenschmaus. Das Rezept ist genial und einfach in der Zubereitung.

Rehragout mit Wurzelwerk

Rehragout mit Wurzelwerk

Zu dem zarten Fleisch kommt eine Sauce, die dem Gericht einen tollen Geschmack verleiht. Hier das Rezept für Rehragout mit Wurzelwerk.

Kesselgulasch

Kesselgulasch

Dieses Rezept für Kesselgulasch ist ideal für all jene, die es gerne deftig und würzig mögen. Kartoffeln und Rindfleisch sind dabei die Hauptzutaten.

Zartes Gulasch

Zartes Gulasch

Ein wunderbar wärmendes Rezept für kalte Tage - bei dem Zarten Gulasch ohne Anbraten zerschmilzt das Fleisch förmlich auf der Zunge!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte