Hackbraten

Hackbraten kann als Fingerfood auf einem Brötchen gereicht werden, aber auch als Hauptgericht mit Beilagen ein super leckeres Rezept!

Hackbraten

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Hackfleisch, gemischt
1 Stk Brötchen
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauch, Zehe
1 Stk Ei
0.5 Bund Petersilie, frisch
3 Prise Salz
0.5 TL Pfeffer, schwarz
1 Prise Muskat
1 TL Senf, mittelscharf
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als erstes den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Dann das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien und klein würfeln.
  3. Jetzt das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Brötchen aus dem Wasser nehmen und gut ausdrücken, dann zu dem Hackfleisch geben. Auch das Ei, den Senf, Muskat, Petersilie, Salz und Pfeffer zugeben und alles mit den Händen gut durchkneten.
  4. Jetzt die Hände waschen, anschließend das Hackfleisch mit nassen Händen zu einer langen Rolle formen (Durchmesser ca. 10 cm).
  5. Nun den Hackbraten in einer mit Backpapier ausgelegten Auflaufform für 60 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.

Tipps zum Rezept

Den Hackbraten auf einem Brötchen in Scheiben geschnitten genießen oder mit Spatzen, Bohnen und Bratensoße ein tolles Sonntagsgericht zaubern.

Ähnliche Rezepte

Hackbraten mit Rotwein

Hackbraten mit Rotwein

Sowohl für den Hackbraten selbst, aber auch für die Sauce wird Rotwein verwendet. Bei dem Rezept für Hackbraten mit Rotwein greift jeder gerne zu.

Australischer Hackbraten

Australischer Hackbraten

Diese Australische Hackbraten besticht mit einem außergewöhnlichen Geschmack, der mit einer köstlichen Soße serviert wird.

Hackbraten im Teigmantel

Hackbraten im Teigmantel

Mit diesem einfachen Rezept für Hackbraten im Teigmantel ist sehr schnell eine deftige Mahlzeit zubereitet.

Falscher Hase

Falscher Hase

Der würzig leckere Falsche Hase war schon in Omas Küche der Hit. Hier das etwas abgewandelte Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte