Mediterraner Hackbraten mit Spinat

Dieser mediterrane Hackbraten mit Spinat ist ein echter Gaumenschmaus, der nach diesem Rezept einfach zubereitet wird und garantiert gelingt.

Mediterraner Hackbraten mit Spinat

Bewertung: Ø 4,3 (83 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

350 g Blattspinat, jung, frisch
1 Prise Salz
1 Prise Paprikapulver, edelsüß
120 g Schafskäse
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
2 Stk Knoblauchzehe
600 g Rinderhackfleisch
1 Stk Ei, Gr. M
0.5 TL Thymian, gehackt
1 TL Olivenöl, für die Form
3 Schb Weißbrot, altbacken
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL Olivenöl, zum Beträufeln
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kastenform mit Olivenöl ausfetten.
  2. Anschließend den Spinat verlesen, gegebenenfalls putzen, waschen und etwa 2 Minuten blanchieren. Danach gut abtropfen lassen, dann fest ausdrücken und mit einem schweren Messer grob hacken.
  3. Das Weißbrot grob zerteilen, in einer Schale mit kaltem Wasser einweichen und nach 2-3 Minuten mit den Händen fest ausdrücken. Das Brot mit dem Spinat in eine Schüssel geben.
  4. Dann den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken. Die Knoblauchzehen abziehen, fein reiben und mit dem Schafskäse, dem Hackfleisch, dem Ei sowie Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Thymian und Zitronensaft zu den übrigen Zutaten in die Schüssel geben.
  5. Nun alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Fleischteig vermengen, in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen.
  6. Zuletzt ein wenig Olivenöl darübeträufeln, die Form auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens stellen und den mediterranen Hackbraten etwa 55 Minuten lang backen.
  7. Danach aus dem Ofen nehmen, ein paar Minuten ruhen lassen, dann auf eine Servierplatte stürzen und genießen.

Video zum Rezept:

Tipps zum Rezept

Junger Spinat oder Babyspinat ist sehr zart und auch die Stiele können mitverzehrt werden. Meist ist er schon vorsortiert im Handel erhältlich und muss lediglich noch gewaschen werden. Winterspinat hat meist gewellte Blätter und harte Stiele, die entfernt werden müssen. Die krausen Blätter sind oft sehr sandig und müssen gründlich gewaschen werden.

Statt Rinderhack kann auch gemischtes Hackfleisch oder Lammhackfleisch verwendet werden. Letzteres ist besonders mager und hat einen wunderbar würzigen, zarten Geschmack. Lammhack rechtzeitig beim Schlachter oder in türkischen Märkten vorbestellen.

Wer keine Kastenform besitzt, formt den Hackfleischteig zu einem länglichen Braten und gibt ihn in eine mit Öl ausgefettete Auflaufform. Dann mit geschälten, gewaschenen und halbierten Kartoffeln umlegen, auch die Kartoffeln mit etwas Olivenöl beträufeln und dann in den Ofen schieben.

Zum Hackbraten passen eine fruchtige Tomatensauce aus Dosentomaten, frisches Weißbrot oder ein Rucola-Kartoffelpüree sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Saftiger Hackbraten

Saftiger Hackbraten

Hackbraten ist eine schnelle und beliebte Mahlzeit. Hier ein tolles Rezept für eine saftige Hauptspeise.

Falscher Hase

Falscher Hase

Bunt und würzig kommt dieser Falsche Hase daher, der nach diesem Rezept mit frischem Gemüse zubereitet wird und deshalb schön saftig ist.

Hackbraten mit Rotwein

Hackbraten mit Rotwein

Sowohl für den Hackbraten selbst, aber auch für die Sauce wird Rotwein verwendet. Bei dem Rezept für Hackbraten mit Rotwein greift man gerne zu.

Australischer Hackbraten

Australischer Hackbraten

Dieser Australische Hackbraten besticht mit seinem außergewöhnlichen Geschmack und das Rezept sorgt gleichzeitiig für eine köstliche Soße.

Hackbraten im Teigmantel

Hackbraten im Teigmantel

Mit diesem einfachen Rezept für Hackbraten im Teigmantel ist sehr schnell eine deftige Mahlzeit zubereitet.

Warme Abendtorte

Warme Abendtorte

Die leckere Warme Abendtorte ist ein super Rezept für ein besonderes Essen, das nicht nur am Abend schmeckt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte