Hackfleisch-Topf mit Rosinen

Ein raffinierter Hauptgang gelingt mit dem tollen Rezept für Hackfleisch-Topf mit Rosinen.

Hackfleisch-Topf mit Rosinen

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

100 g Basmatireis
250 ml Salzwasser (für den Reis)
350 g Hackfleisch
2 Stk Knoblauchzehe (zerdrückt)
1 Stk Zwiebel
2 EL Curry
60 g Rosinen
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Salz
150 g Joghurt (griechisch)
2 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Reis in ein Sieb geben, gründlich waschen, dann in Salzwasser bei hoher Hitze aufkochen, die Hitze reduzieren und den Reis zugedeckt für ca. 15 Minuten garen bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist.
  2. Währenddessen die Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Das Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebelwürfel darin für 5 Minuten anschwitzen, dabei immer wieder umrühren damit die Zwiebelstücke eine gleichmäßige Farbe bekommen.
  3. Im Anschluss das Hackfleisch dazugeben und für 10 Minuten mitbraten, auch hier ab und an umrühren damit das Fleisch von allen Seiten anbrät.
  4. Jetzt den Joghurt, die Knoblauchzehe sowie die Rosinen hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.
  5. Zum Schluss den Reis in den Topf geben, unterrühren und das Ganze für 5 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen.

Ähnliche Rezepte

Griechische Hackbällchen

Griechische Hackbällchen

Das Rezept lässt Griechische Hackbällchen in fruchtiger Tomatensoße kugeln. Wer kann da schon widerstehen?

Schnelles Chili con Carne

Schnelles Chili con Carne

Mit Hackfleisch ist Chili con Carne schnell gemacht. Dieses Rezept für den mexikanischen Eintopf ist einfach und schmeckt köstlich.

Hackepeter

Hackepeter

Bei diesem Gericht greift jeder gerne zu. Mit diesem Rezept gelingt die Zubereitung von Hackepeter.

Chili con Carne

Chili con Carne

Chili con Carne kommt aus der mexikanischen Küche und ist ein äußerst beliebtes Gericht. Hier ein passendes Rezept dazu.

Cevapcici

Cevapcici

Die beliebten Cevapcici sind schnell zubereitet und schmecken einfach gut. Gewürze und Kalbsbratwurst verleihen diesem Rezept das gewisse Etwas.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte