Hefeteig Grundrezept

Nach diesem Hefeteig Grundrezept können sich auch Anfänger an den Teig wagen. Dabei sind lediglich ein paar Dinge zu beachten, damit er gelingt.

Hefeteig Grundrezept

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 10 Portionen

0.5 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
0.5 EL Mehl, zum Bestreuen

Zutaten für den Vorteig

30 g Hefe, frisch
2 EL Zucker
500 g Weizenmehl
250 ml Milch, lauwarm

Zutaten für den Hauptteig

50 g Zucker
1 Stk Ei, Gr. M
1 Prise Salz
60 g Butter, zerlassen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. So gelingt das Hefeteig Grundrezept: Für den Vorteig zuerst das Mehl in eine große Rührschüssel sieben und mit der Faust eine Mulde in die Mehlmitte drücken.
  2. Die Milch lauwarm! erwärmen, sie darf nicht heiß sein! Die frische Hefe hineinbröckeln und den Zucker hinzufügen. Die Hefe und den Zucker unter Rühren darin auflösen.
  3. Dann die Hefemischung in die Mehlmulde gießen, mit den Fingern etwas Mehl vom Rand wegnehmen und die Zutaten in der Mulde damit bestreuen. Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und den Vorteig an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.
  4. Währenddessen die Butter in einem kleinen Topf in etwa 3 Minuten schmelzen und etwas abkühlen lassen. Nach Beendigung der Ruhezeit den Zucker, das Ei und eine Prise Salz zum Vorteig geben.
  5. Zum Schluss die zerlassene Butter hinzufügen und alle Zutaten mit den Knethaken einer Küchenmaschine auf niedriger Stufe 10 Minuten lang zu einem weichen, nicht mehr klebrigen Teig verarbeiten.
  6. Nun den Teig mit den Händen zu einer Kugel formen, in eine Schüssel legen und mit etwas Mehl bestreuen. Anschließend erneut abdecken und 60 Minuten an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen.
  7. Zuletzt wenig Mehl auf eine Arbeitsfläche streuen und den Hefeteig darauf noch einmal mit den Händen kräftig durchkneten. Danach - je nach Rezept - weiterverarbeiten.

Tipps zum Rezept

Hefe sollte immer ganz frisch sein, also auf das Halbarkeitsdatum achten. Jedes Päckchen Frischhefe hat ein Gewicht von 42 g. Ersatzweise kann auch Trockenhefe verwendet werden, die in Päckchen á 7 g angeboten wird. 14 g Trockenhefe entsprechen 42 g Frischhefe.

Die Zutaten in diesem Grundrezept reichen beispielsweise für einen Hefezopf oder ein Backblech, die beide bei 180 °C Ober-/Unterhitze etwa 30 Minuten gebacken werden.

Ähnliche Rezepte

Rinderbrühe selber machen

Rinderbrühe selber machen

Eine kräftige Rinderbrühe selber zu machen benötigt zwar ein wenig Zeit, aber das Ergebnis kann sich schmecken lassen.

Pfannkuchen Grundrezept

Pfannkuchen Grundrezept

Egal, ob mit einer süßen oder herzhaften Füllung - Pfannkuchen muss man einfach lieben. Hier das Grundrezept für leckere Pfannkuchen.

Schokoladenglasur Grundrezept

Schokoladenglasur Grundrezept

Dieses Grundrezept für Schokoladenglasur eignet sich hervorragend zum Verzieren von Torten, Kuchen und Plätzchen.

Einfacher Biskuitteig

Einfacher Biskuitteig

Ein einfacher Biskuitteig dient als Grundlage für viele Kuchen und Torten. Bei diesem Rezept wird der Biskuitteig ganz ohne Eier trennen zubereitet.

Einfache Zuckerglasur

Einfache Zuckerglasur

Mit diesem Rezept gelingt eine einfache Zuckerglasur mit Puderzucker, mit der Plätzchen, Cupcakes, Gebäck oder Kuchen verziert werden können.

Fondant Grundrezept

Fondant Grundrezept

Mit nur wenigen Zutaten und diesem Grundrezept ist die Zubereitung von selbstgemachtem Fondant sehr einfach.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte