Indischer Reispudding

Dieser Reispudding, auch Kheer genannt, ist mild, sättigend und zauberhaft süß. Gleichzeitig kommt das vegane Rezept ohne extra Zucker aus.

Indischer Reispudding

Bewertung: Ø 4,8 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

750 ml Reismilch
125 g Basmatireis
2 EL Mandeln, gehackt
3 EL Rosinen
1 Prise Safran
1 TL Kardamom
2 EL Reissirup, nach Geschmack dosieren
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Basmatireis in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und für 30 Minuten einweichen.
  2. Anschließend den Reis abseihen und gründlich waschen.
  3. Nun die Reismilch in einem Topf zum Kochen bringen, dann den Reis hinzufügen und auf mittlerer Hitze für ca. 20 Minuten köcheln lasen - dabei hin und wieder umrühren.
  4. Daraufhin gehackte Mandeln, Rosinen, Safran sowie Kardamom hinzufügen und alles unter gelegentlichem Rühren weiter köcheln lassen - sobald die Flüssigkeit im Topf größtenteils vom Reis absorbiert ist, den indischen Reispudding (Kheer) vom Herd nehmen, Reissirup hinzufügen und warm oder kalt servieren.

Tipps zum Rezept

Praktisch an Kheer ist, das er sich sowohl als Dessert, als auch als süße Hauptspeise eignet, da schon eine mittlere Portion richtig gut satt macht.

Ähnliche Rezepte

Indisches Dal

Indisches Dal

Wer hätte gedacht, dass auch ein Rezept mit so wenig Zutaten wie dieses indische Dal so eine Geschmacksexplosion ist. Ran an den Kochlöffel!

Satè mit Erdnuss-Sauce

Satè mit Erdnuss-Sauce

Herrliche Satè mit Erdnuss-Sauce schmecken einzigartig und bringen Abwechslung auf den Teller. Das Rezept für Genussmomente.

Pakora

Pakora

Dieses frittierte Gemüse im Kichererbsen-Teigmantel schmeckt einfach unglaublich lecker und gut. Hier das Rezept für Pakora.

Indisches Curry

Indisches Curry

Indisches Curry ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Dieses beliebte Rezept sollte man versuchen.

Kartoffel-Blumenkohl-Curry

Kartoffel-Blumenkohl-Curry

Sehr lecker schmeckt dieses preiswerte indische Rezept für ein Kartoffel-Blumenkohl-Curry und ganz ohne Fleisch zubereitet.

Indisches Dhal

Indisches Dhal

Aus Ingwer und Kurkuma wird dieses fantastisch schmeckende Rote-Linsen-Dhal kreiert. Ein Rezept für einen warmen Dip oder kalten Aufstrich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte