Jeera aloo

Eine tolle Beilage zu vielen (indischen) Gerichten gelingt mit diesem simplen Rezept für Jeera aloo.

Jeera aloo

Bewertung: Ø 4,5 (6 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

300 g Kartoffeln, festkochend
1 EL Pflanzenöl
1 TL Koriandersamen, ganz
1 TL Kreuzkümmel, ganz
1 TL Ingwer, frisch gerieben
1 Msp Kurkumapulver
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für Jeera aloo die Kartoffeln waschen, in einen Topf mit Wasser geben, zum Kochen bringen und für ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Dann die Kartoffeln abseihen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Nun Koriandersamen sowie einen halben Teelöffel Kreuzkümmel in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe für ein paar Minuten rösten. Danach von der Kochstelle nehmen, abkühlen lassen und in einem Mörser fein zermahlen.
  4. Anschließend das Öl in einem Topf erhitzen, restlichen Kreuzkümmel darin anbraten, dann Ingwer sowie Kurkuma hinzufügen und für 1 Minuten anbraten.
  5. Danach Kreuzkümmelpulver sowie Salz hinzufügen und alles gut vermengen.
  6. Zum Schluss die Kartoffelstücke hinzugeben, alles gut vermischen und bei niedriger Hitze für 10 Minuten dünsten - dabei immer wieder vorsichtig umrühren.

Ähnliche Rezepte

Kichererbsencurry mit Couscous

Kichererbsencurry mit Couscous

Das Kichererbsencurry mit Couscous ist ein ideales Rezept für alle, die hungrig nach Hause kommen und nicht mehr lange in der Küche stehen wollen!

Karotten-Rosinen-Curry

Karotten-Rosinen-Curry

Mit diesem Rezept für Karotten-Rosinen-Curry holt man sich ein Stückchen Indien in die eigene Küche. Ran an die Löffel!

Satè mit Erdnuss-Sauce

Satè mit Erdnuss-Sauce

Herrliche Satè mit Erdnuss-Sauce schmecken einzigartig und bringen Abwechslung auf den Teller. Das Rezept für Genussmomente.

Kartoffel-Blumenkohl-Curry

Kartoffel-Blumenkohl-Curry

Sehr lecker schmeckt dieses preiswerte indische Rezept für ein Kartoffel-Blumenkohl-Curry und ganz ohne Fleisch zubereitet.

Indisches Curry

Indisches Curry

Indisches Curry ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Dieses beliebte Rezept sollte man versuchen.

Indisches Dhal

Indisches Dhal

Aus Ingwer und Kurkuma wird dieses fantastisch schmeckende Rote-Linsen-Dhal kreiert. Ein Rezept für einen warmen Dip oder kalten Aufstrich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte