Karamellsauce

Das Rezept für eine selbstgemachte Karamellsauce passt zu vielen schönen Dingen. Sie schmeckt zu Eis und Pudding und besonders gut zu Milchreis.

Karamellsauce

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 1 Portionen

200 g Zucker
60 ml Wasser
60 g Butterstückchen (Raumtemperatur)
125 ml Schlagsahne
1 TL Meersalz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Zucker mit dem Wasser in einen flachen Topf geben und bei mittlerer Temperatur und unter Rühren etwa 15 Minuten erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Die Zuckerlösung 1 Minute aufkochen und danach bei mittlerer Temperatur - und unter ständiger Beobachtung - etwa 6-8 Minuten goldbraun karamellisieren lassen.
  3. Bevor der Karamell zu dunkel wird, den Topf vom Herd ziehen und die Butter vorsichtig dazugeben (Vorsicht, kann spritzen). Den Karamell rühren, bis die Butter vollständig geschmolzen ist.
  4. Nun die Schlagsahne hinzufügen und alles etwa 5 Minuten lang umrühren. Zuletzt das Salz dazugeben.
  5. Die fertige Karamellsauce abkühlen lassen. Dann in eine gut verschließbare Flasche füllen. Im Kühlschrank hält sich die Sauce etwa 1 Woche.

Tipps zum Rezept

Der Karamell darf auf keinen Fall zu dunkel werden, weil er dann bitter schmeckt.

Ähnliche Rezepte

Italienische Tomatensoße

Italienische Tomatensoße

Mit diesem original italienischen Rezept für eine köstliche Tomatensoße kommt ein Stück Italien in jede Küche.

Currysauce für die Currywurst

Currysauce für die Currywurst

Selbst gemachte Currysauce für die Currywurst schmeckt einfach besser. Dieses sensationelle Rezept ist zu empfehlen.

Helle Sosse

Helle Sosse

Helle Sosse ist vielseitig verwendbar, beispielsweise zu Fisch, Gemüse und Fleisch und ist im Nu zubereitet. Hier das einfache Rezept.

Orangensauce

Orangensauce

Diese leckere Orangensauce passt hervorragend zu Geflügel, wie Ente oder Hühnchen, aber auch zu Wildgerichten. Hier das schnelle Rezept.

Ketchup selber machen

Ketchup selber machen

Ketchup kann ganz einfach selbstgemacht werden. Dazu benötigt man keine künstlichen Aromastoffe, aber die Kinder werden es trotzdem lieben!

Süß-Saure Sauce

Süß-Saure Sauce

Mit dieser Süß-Sauren Sauce kann so manches Hauptgericht aufgepimpt werden. Ein tolles und schnelles Rezept mit Paprika und Ananas.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte