Kartoffelplätzchen

Ein Rezept für die Weihnachtszeit sind die feinen Kartoffelplätzchen. Ideal, wenn kleine Zuckerbäcker helfen wollen.

Kartoffelplätzchen

Bewertung: Ø 4,4 (15 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 BL Backpulver
3 Stk Eier
250 g Nüsse, gemahlen
1 TL Lebkuchengewürz
230 g Mehl, glatt
320 g Zucker, braun
450 g Kartoffeln, mehlig
25 Stk Oblaten
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln waschen, in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und für rund 20-25 Minuten weich kochen.
  2. Anschließend die Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.
  3. Nun in der Küchenmaschine Eier, Kartoffelmasse, Backpulver, Nüsse, Lebkuchengewürz, Mehl und Zucker zu einem glatten Teig kneten.
  4. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  5. Anschließend die Oblaten auf dem Backblech verteilen und auf jede einen kleinen Löffel mit Teig setzen.
  6. Zuletzt die Kartoffelplätzchen für 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Tipps zum Rezept

Je nach Geschmack kann man die Plätzchen noch mit Schokolade oder einem Zuckerguss glasieren.

Ähnliche Rezepte

Münchner Weißwurst

Münchner Weißwurst

Mit süßem Senf, Bier und Laugenbrezeln ist die Münchner Weißwurst ein traditioneller Gaumenschmaus. Hier das Rezept für selbstgemachte Weißwurst.

Rahmchampignons

Rahmchampignons

Ob als Beilage zu deftigen Fleischgerichten oder als vegetarische Hauptspeise – lecker Rahmchampignons passen fast immer.

Bayerische Brezel seber machen

Bayerische Brezel seber machen

Mit diesem Rezept für bayerische Brezel gelingt der Klassiker der Brotzeit auch in der eigenen Küche und bringt Abwechslung auf den Speiseplan.

Schupfnudeln mit Kraut und Speck

Schupfnudeln mit Kraut und Speck

Schupfnudeln mit Kraut und Speck, das ist deftige Hausmannskost, die sättigt und schmeckt. Ein Rezept für kalte Tage und Lust auf Herhaftes.

Sauerkraut mit Schweinebauch

Sauerkraut mit Schweinebauch

Das Rezept für deftiges Sauerkraut mit Schweinebauch ist relativ einfach zuzubereiten und schmeckt am besten in der kalten Jahreszeit.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte