Kohlsalat mit Joghurt

Zarter Spitzkohl und würziger Schafskäse treffen sich in diesem Kohlsalat mit Joghurt. Außerdem gibt das Rezept noch reichlich frischen Dill dazu.

Kohlsalat mit Joghurt

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

1 kpf Spitzkohl, klein, etwa 500 g
1 TL Salz, für den Kohl
3 EL Olivenöl
3 EL Weißweinessig
0.5 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
5 zw Dill
150 g Naturjoghurt, griechischer
70 g Schafskäse
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Spitzkohl vierteln, die äußeren Blätter und den Strunk entfernen und die Blätter in feine Streifen schneiden.
  2. Die Kohlstreifen mit dem Salz in einer Schüssel mischen und mit einem Kartoffelstampfer etwa 5 Minuten bearbeiten, damit er schön mürbe wird.
  3. Anschließend aus dem Essig, dem Pfeffer und dem Öl ein Dressing rühren. Den Dill waschen, trocken schütteln und die Fähnchen fein hacken.
  4. Den gehackten Dill unter das Dressing rühren, zu den Kohlstreifen geben und sorgfältig untermischen. Den Salat etwa 20 Minuten durchziehen lassen.
  5. Nun den Joghurt unter den Salat mischen und nochmals abschmecken.
  6. Den Kohlsalat mit Joghurt auf Portionstellern anrichten, den Schafskäse darüberbröckeln und servieren.

Ähnliche Rezepte

Grünkohl

Grünkohl

Ein schmackhaftes Gericht gelingt mit diesem Rezept. Hierbei wird der Grünkohl mit Schinkenspeck, Würsten, Möhren und Kartoffeln zubereitet.

Grünkohl mit Pinkel

Grünkohl mit Pinkel

Pinkel ist eine norddeutsche Wurstspezialität, die mit Grünkohl zu einem deftigen Essen kombiniert wird. Das Rezept für Grünkohl mit Pinkel gibt es hier.

Sauerkrautbrot

Sauerkrautbrot

Als Snack für zwischendurch, wenn Freunde kommen oder zu einem Glas Wein: Sauerkrautbrot ist ein Rezept für viele Gelegenheiten.

Ofen-Spitzkohl

Ofen-Spitzkohl

Der leckere Ofen-Spitzkohl wird nach dem Rezept in großen Stücken gegart, das sieht super aus und hat einen tollen Biss.

Einfaches Spitzkohlgemüse

Einfaches Spitzkohlgemüse

So lecker ist das einfache Spitzkohlgemüse mit dem feinen Geschmack und der guten Verträglichkeit. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte