Krautsalat

Ein Krautsalat ist immer eine willkommene und gesunde Beilage und wird mit einer köstlichen Marinade zum Hochgenuss. Hier das einfache Rezept.

Krautsalat

Bewertung: Ø 4,0 (58 Stimmen)
150 Minuten

Zutaten für 8 Portionen

4 TL Zucker (gehäuft)
1 kpf Weißkohl
2 TL Salz (gehäuft)
100 ml Rapsöl
1 TL Pfeffer aus der Mühle (gehäuft)
150 ml Brantweinessig
4 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Krautsalat die äußeren Blätter vom Weißkohl entfernen, dann den Kohl vierteln und den Strunk herausschneiden. Danach die Weißkohlviertel mit dem Messer, auf der Mandoline oder mit einer Aufschnittmaschine in feine Streifen schneiden.
  2. Anschließend die Zwiebeln schälen, halbieren und ebenfalls fein aufschneiden.
  3. Nun den Essig mit dem Zucker und dem Salz in einen Topf geben, kurz aufkochen lassen, dann Öl zugeben und gut aufschlagen.
  4. Danach die Zwiebelstreifen in den heißen Sud geben und aufwallen lassen.
  5. Die heiße Mischung über das geschnittene Kraut geben, kräftig pfeffern und mit der Hand (Handschuhe) kräftig durchkneten, so wird das Kraut mürbe.
  6. Den Krautsalat für mindestens 2 Stunden durchziehen lassen und anschließend nochmals abschmecken.

Tipps zum Rezept

Für mehr Farbe einfach Frühlingszwiebeln und/oder geraspelte Möhren einarbeiten.

Den Zucker kann man natürlich auch weglassen. Zusätzlich kann man den Krautsalat auch noch mit Kümmel würzen.

Zugedeckt hält sich der Salat 5-7 Tage im Kühlschrank.

Ähnliche Rezepte

Sauerkrautbrot

Sauerkrautbrot

Als Snack für zwischendurch, wenn Freunde kommen oder zu einem Glas Wein: Sauerkrautbrot ist ein Rezept für viele Gelegenheiten.

Exotischer Chinakohl

Exotischer Chinakohl

Bei diesem Rezept für einen Exotischen Chinakohl harmonieren Chinakohl und Früchte wundervoll im Geschmack. Dieser Salat ist schnell zubereitet.

Kohlrabi in Sahnesauce

Kohlrabi in Sahnesauce

Kohlrabi in Sahnesauce lässt die Herzen von Gemüsefreunden höher schlagen. Ein Rezept, bei dem die Vitamine geschont werden.

Kohlpudding

Kohlpudding

Kohlpudding mit Hackfleisch ist ein echtes Erfolgsrezept, das jedem schmeckt.

Sauerkraut-Paprika

Sauerkraut-Paprika

Debrecziner Würstchen und Sauerkraut sorgen für den würzigen Geschmack der Füllung beim Rezept für Sauerkraut-Paprika.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte