Kürbis Donuts

Besonders im Herbst sind Kürbis Donuts aus den USA ein ganz besonderer Genuss. Das saftige Gebäck schmeckt würzig und trotzdem süß.

Kürbis Donuts

Bewertung: Ø 4,4 (9 Stimmen)
30 Minuten

Zutaten für 12 Portionen

150 g Hokkaido Kürbis
200 g Mehl
100 g Zucker
1 Pk Backpulver
1 TL Zimt, gemahlen
1 Prise Salz
120 ml Milch
1 EL Butter, für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die leckeren Kürbis Donuts den Backofen auf 175 Grad Celsius Heißluft vorheizen.
  2. Den Hokkaido Kürbis halbieren, entkernen, in kleine Stücke schneiden und diese in einem Kochtopf mit Wasser kochen. Sobald die Kürbisstücke weich sind, werden sie abgesiebt und mithilfe eines Pürierstabes zu Kürbisbrei püriert.
  3. Das hergestellte Kürbispüree mit Mehl und Zucker vermengen. Nach und nach die Milch dazu geben und alles zusammen zu einer glatten Masse verrühren. Jetzt noch Backpulver, Zimt und eine Prise Salz dazu geben und gut vermischen.
  4. Danach eine Donutform ausbuttern und den Kürbisteig gleichmäßig auf die Donutaushöhlungen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Celsius die Donuts für ca. 12-14 Minuten backen. Anschließend aus der Form lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  5. Nach Belieben können die Kürbis Donuts mit einer Zucker-Zimt-Mischung bestreut oder auch mit einer Glasur aus Puderzucker und Ahornsirup bestrichen werden.

Ähnliche Rezepte

Donuts

Donuts

Diesen köstlichen Donuts kann wohl niemand widerstehen. Mit diesem Rezept gelingen süße, flaumige Donuts.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte