Loco Moco

Auf Hawaii ist Loco Moco als Frühstück sehr beliebt. Das deftige Rezept aus Reis, Frikadellen, Sauce und Spiegelei könnte auch hier ein Hit werden.

Loco Moco

Bewertung: Ø 4,4 (791 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Reis

250 g Reis
500 ml Wasser
1 Prise Salz
2 EL Mehl

Zutaten für die Frikadellen

500 g Hackfleisch, gemischt
1 Stk Ei
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 Schuss Öl, für die Pfanne

Zutaten für die Sauce

1 Schuss Öl
500 ml Rinderbrühe
30 g Butter
1 Schuss Worcestersauce
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Zutaten für die Spiegeleier

4 Stk Eier
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Reis in einem Sieb gründlich waschen, in einen Topf geben und mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen. Danach die Hitze auf die kleinste Stufe reduzieren und den Reis etwa 25 Minuten quellen lassen.
  2. Den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit dem Ei, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und vermengen. Dann mit angefeuchteten Händen zu Frikadellen formen.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darn auf jeder Zeite etwa 5 Minuten braten. Die Frikadellen aus der Pfanne nehmen und im Backofen warm halten.
  5. Im Bratensatz der Pfanne die Butter zerlassen, das Mehl einstreuen und gut verrühren. Nun die Brühe angießen und die Sauce unter Rühren ein paar Minuten einkochen lassen. Zuletzt mit Worcester Sauce, Salz und Pfeffer würzen.
  6. Jetzt etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Eier als Spiegeleier hineinsetzen und etwa 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, bis das Eiweiß fest und der Rand leicht gebräunt ist.
  7. Zuletzt den Reis auf Tellern anrichten, die Frikadellen darauf platzieren und mit der Sauce überziehen. Zuletzt die Spiegeleier auflegen und das Loco Moco sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Wer sehr wenig Zeit hat, brät statt der selbstgemachten Frikadellen fertig gekaufte Burger-Patties.

Die Sauce wird besonders lecker, wenn blättrig geschnittene Champignons und klein gewürfelte Zwiebeln mit der Butter im Bratensatz der Frikadellen gebraten werden. Anschließend mit der Zubereitung der Sauce in Schritt 4 fortfahren.

Die Hawaiianer variieren ihr Loco Moco gern durch gebratenen Frühstücksspeck oder Linguiça, einer mit Knoblauch und Paprika gewürzten, portugiesischen Schweinswurst, aber auch mit Shrimps und Austern.

Ähnliche Rezepte

Pulled Pork Grundrezept

Pulled Pork Grundrezept

Pulled Pork, ein Klassiker unter den Barbecue Gerichten, wird auch außerhalb der USA immer beliebter.

Cesar Salat

Cesar Salat

Ein Klassiker aus den USA: Der Cesar Salat - knackiger Salat und knusprige Croutons werden mit dem ganz speziellen Dressing abgerundet.

Buffalo Wings

Buffalo Wings

Buffalo Wings sind typisches Snack-Food, das vor allem bei Sportübertragungen in den USA genossen wird. Wie diese zuhause gelingen, verrät das Rezept.

Knusprige Hähnchenflügel

Knusprige Hähnchenflügel

Wie wäre es mit Knusprigen Hähnchenflügeln im US-Style? Die Geheim-Zutat in diesem Chicken Wings-Rezept ist Cola und damit schmecken sie super.

Thanksgiving Truthahn

Thanksgiving Truthahn

Thanksgiving Truthahn wird in den USA zum wichtigsten Familienfest des Jahres serviert und unser Rezept zeigt, wie er traditionell zubereitet wird.

Amerikanische Smores

Amerikanische Smores

Was in den USA bei einem Lagerfeuer nicht fehlen darf? Smores! Warme Marshmallows mit Schokolade und Keks, eine Süßigkeit die jeder mag!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte