Thanksgiving Truthahn

Thanksgiving ist in den USA das wichtigste Familienfest - dabei wird ein amerikanischer Thanksgiving Truthahn mit herbstlichen Beilagen serviert.

Thanksgiving Truthahn

Bewertung: Ø 4,4 (15 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Stk Truthahn, ca. 8-10 kg
300 mg Hühnerbrühe

Zutaten für die Füllung

2 Stk Zwiebel
3 Stk Äpfel, säuerliche
250 g Dörrobst
1 Stk Süßkartoffel
1 Bund Petersilie
8 Stk Rosmarinzweige
8 Schb Toastbrot
1 Schuss Olivenöl für die Pfanne

Zutaten für die Soße

120 ml Weißwein
2 EL Mehl
1 Schuss Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer aus der Mühle

Zutaten zum Einreiben

4 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Paprikapulver
1 Schuss Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Innereien entfernen und den Vogel innen und außen, gut waschen und mit einer Küchenrolle trocken tupfen.
  2. Für die Füllung die Süßkartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden und 10 Minuten, in einem Topf mit Wasser, vorkochen.
  3. In der Zwischenzeit die Zwiebel, Äpfel, Dörrobst und Toastbrot würfelig schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Auskühlen lassen und mit der gehackten Petersilie, den Süßkartoffelwürfeln und frisch, gehackten Rosmarin vermischen.
  4. Danach einen Schuss Olivenöl mit Paprikapulver, Pfeffer, Salz und gepressten Knoblauch mischen und den Truthahn innen und außen mit der Mischung einreiben.
  5. Dann die Füllung in den Truthahn stopfen und die Öffnungen mit Küchengarn verschließen.
  6. Den Truthahn in einen Bräter setzen, die Gemüsebrühe dazu gießen und im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober- und Unterhitze braten. Um das Fleisch saftig zu halten, muss der Vogel alle 15 Minuten mit der Gemüsebrühe und dem entstehenden Bratensaft übergossen werden.
  7. Abhängig von Größe und Gewicht benötigt der Truthahn bis zu 250 Minuten, um vollständig gar zu sein. Soll die Haut knusprig bleiben, wird der Vogel nur in den ersten beiden Stunden alle 30 Minuten gegossen. Nach ca. einer Stunde wird, mit einer Gabel, ein paar mal der Truthahn eingestochen, damit das Fett besser ausbraten kann.
  8. Für die Sauce ein wenig Mehl in Olivenöl anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Den abgeschöpften Bratensaft dazu gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Der Truthahn wird auf einer Platte angerichtet. Als Beilagen werden Kartoffelpüree, gekochte Erbsen, Cremige Erdnusssauce, Preiselbeerkompott und gebratener Kürbis serviert.

Ähnliche Rezepte

Amerikanische Hot dogs

Amerikanische Hot dogs

Ein amerikanisches Hotdog ist immer lecker und liegt gerade voll im Trend. Eine besonders geschmackvolle Variante ist die Version mit Sauerkraut.

Amerikanische Smores

Amerikanische Smores

Was in den USA bei einem Lagerfeuer nicht fehlen darf? Smores! Warme Marshmallows mit Schokolade und Keks, eine Süßigkeit die jeder mag!

Knusprige Hähnchenflügel

Knusprige Hähnchenflügel

Knusprige Hähnchenflügel im US Style. Cola peppt dieses Chicken Wings Rezept auf. Die Kruste ist einfach zum Anbeißen gut.

Amerikanisches Bananenbrot

Amerikanisches Bananenbrot

Das Amerikanische Bananenbrot, ein süßes, saftiges Brot, das leicht zu backen ist. Das kuchenartige Brot kann mit Zitronenguss verziert werden.

Cesar Salat

Cesar Salat

Ein Klassiker aus den USA: Der Cesar Salat - knackiger Salat und knusprige Croutons werden mit dem ganz speziellen Dressing abgerundet.

Buffalo Wings

Buffalo Wings

Buffalo Wings sind typisches Snack Food, das vor allem bei Sportübertragungen in den USA genossen wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte