Thanksgiving Truthahn

Thanksgiving Truthahn wird in den USA zum wichtigsten Familienfest des Jahres serviert und unser Rezept zeigt, wie er traditionell zubereitet wird.

Thanksgiving Truthahn

Bewertung: Ø 4,6 (459 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Stk Truthahn, ca. 8-10 kg
300 mg Hühnerbrühe

Zutaten für die Füllung

2 Stk Zwiebel
3 Stk Äpfel, säuerliche
250 g Dörrobst
1 Stk Süßkartoffel
1 Bund Petersilie, gehackt
8 Stk Rosmarinzweige, gehackt
8 Schb Toastbrot
1 Schuss Olivenöl für die Pfanne

Zutaten für die Soße

120 ml Weißwein
2 EL Mehl
1 Schuss Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer aus der Mühle

Zutaten zum Einreiben

4 Stk Knoblauchzehen, gepresst
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Paprikapulver
1 Schuss Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Füllung:

  1. Die Süßkartoffel schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Dann etwa 10 Minuten in kochendem Wasser garen, danach abgießen und abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel, die Äpfel, das Dörrobst und das Toastbrot würfelig schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten.
  3. Anschließend auskühlen lassen und mit der gehackten Petersilie, den Süßkartoffelwürfeln und dem gehackten Rosmarin vermischen.

Zubereitung Thanksgiving Truthahn:

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Innereien aus der Bauchhöhle entnehmen und den Vogel innen und außen gut waschen. Danach mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen.
  3. Einen Schuss Olivenöl mit dem Paprikapulver, Pfeffer, Salz und dem gepressten Knoblauch vermischen und den Truthahn innen und außen damit einreiben. Die Füllung in den Truthahn stopfen und die Öffnungen mit Küchengarn verschließen.
  4. Den Truthahn in einen Bräter setzen, die Gemüsebrühe angießen und im vorgeheizten Backofen auf die 2. Schiene von unten platzieren. Anschließend etwa 250 Minuten braten und etwa 2-3 Stunden lang alle 15 Minuten mit dem Bratensud begießen, damit das Fleisch saftig bleibt.
  5. Das Begießen danach einstellen, damit die Haut schön knusprig wird. Außerdem die Haut des Truthahns mehrfach einstechen, damit das Fett besser ausbraten kann.
  6. Für die Sauce ein wenig Mehl in Olivenöl anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Den abgeschöpften Bratensaft dazugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten:

  1. Den Thanksgiving Truthahn auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Sauce in eine Sauciere füllen und - zusammen mit den Beilagen - getrennt dazu reichen.

Tipps zum Rezept

Ein ordentlich großer, möglichst frischer Truthahn in Bio-Qualität, muss vor den Feiertagen rechtzeitig vorbestellt werden.

Den Truthahn unbedingt 2 Stunden vor der Zubereitung aus der Kühlung nehmen, damit er Raumtemperatur annehmen kann. Kommt er zu kalt in den Backofen, verlängert sich die Garzeit.

Zum Weihnachtsfest lässt sich die Sauce zuletzt mit frisch gepresstem Orangensaft, einem Sternanis sowie jeweils einer Prise Lebkuchengewürz und Gewürznelke aromatisieren.

Sobald der Truthahn aus dem Ofen kommt, locker mit Alufolie umhüllen und etwa 15 Minuten ruhen lassen, damit sich die Säfte gleichmäßig im Fleisch verteilen und der Vogel sich entspannt.

Traditionell werden dazu eine selbstgemachte Cranberry Sauce sowie beispielsweise Glasierte Karotten, ein Kartoffel- oder Süßkartoffelpüree und Kürbisbrötchen gereicht.

Getränketipp

Der Großteil des Truthahns ist helles Fleisch, nur die Schenkel sind etwas anders. Ein feiner Weißwein, wie ein Grauer- oder Weißer Burgunder harmonieren zu allen Fleischteilen.

Ähnliche Rezepte

Pulled Pork Grundrezept

Pulled Pork Grundrezept

Pulled Pork, ein Klassiker unter den Barbecue Gerichten, wird auch außerhalb der USA immer beliebter.

Cesar Salat

Cesar Salat

Ein Klassiker aus den USA: Der Cesar Salat - knackiger Salat und knusprige Croutons werden mit dem ganz speziellen Dressing abgerundet.

Buffalo Wings

Buffalo Wings

Buffalo Wings sind typisches Snack-Food, das vor allem bei Sportübertragungen in den USA genossen wird. Wie diese zuhause gelingen, verrät das Rezept.

Knusprige Hähnchenflügel

Knusprige Hähnchenflügel

Wie wäre es mit Knusprigen Hähnchenflügeln im US-Style? Die Geheim-Zutat in diesem Chicken Wings-Rezept ist Cola und damit schmecken sie super.

Amerikanische Smores

Amerikanische Smores

Was in den USA bei einem Lagerfeuer nicht fehlen darf? Smores! Warme Marshmallows mit Schokolade und Keks, eine Süßigkeit die jeder mag!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte