Makkaroni mit eingelegten Tomaten

Rucola, aromatische Tomaten und Mozzarella sind das Traum-Trio zum Rezept für Makkaroni mit eingelegten Tomaten.

Makkaroni mit eingelegten Tomaten

Bewertung: Ø 4,4 (44 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

9 Stk Tomaten, getrocknet, eingelegt in Öl
1 Bund Rucola
1 Stk Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
50 g Parmesan, gerieben
400 g Makkaroni
150 g Mozzarella
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Den Rucola waschen, verlesen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Dabei für die Garnitur ein paar Blätter zur Seite legen.
  2. Danach den Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Nun das Olivenöl, Knoblauch, Parmesan, Tomaten und Rucola gut vermengen.
  4. Die Makkaroni nach Packungsanleitung in einem Topf mit Salzwasser bissfest kochen, dann abseihen und abtropfen lassen.
  5. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden, Makkaroni mit der Tomatenmischung vermengen und dann vorsichtig den Mozzarella unterheben.
  6. Zum Schluss die Makkaroni mit eingelegten Tomaten und mit den übrigen Rucola-Blättern garniert servieren.

Ähnliche Rezepte

Süße Makkaroni

Süße Makkaroni

Dieses Rezept zeigt die Zubereitung für süße Makkaroni, welche als Dessert bestens geeignet sind. In nur wenigen Schritten ist die Leckerei gekocht.

Makkaroni mit Gemüse

Makkaroni mit Gemüse

Jetzt kommt etwas Gesundes auf den Tisch. Diese Makkaroni mit Gemüse bieten viele Nährstoffe und sind einfach zubereitet.

Makkaroni in Walnusssauce

Makkaroni in Walnusssauce

Dieses köstliche Rezept für Makkaroni in Walnusssauce ist in wenigen Arbeitsschritten nachgekocht. Ein einfacher Genuss, der schnell zubereitet ist.

Makkaroni mit Erbsen

Makkaroni mit Erbsen

Ein köstlicher und einfach zubereiteter Genuss sind diese Makkaroni mit Erbsen. Mit diesem Rezept lässt sich das Gericht ganz einfach nachkochen.

Makkaroni mit Mortadella

Makkaroni mit Mortadella

Dieses Rezept für Makkaroni mit Mortadella ist bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt und mit diesem Rezept ganz einfach nachgekocht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte