Makkaroniauflauf mit Lauch

Dieses Rezept ist für alle Fans von Nudelaufläufen ein Muss. Makkaroni, Lauch, Schinken und ein herzhafter Guss werden hier perfekt kombiniert.

Makkaroniauflauf mit Lauch

Bewertung: Ø 4,4 (43 Stimmen)
50 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

300 g Makkaroni
1 Bund Petersilie
3 Stk Eier
180 ml Milch
200 g Crème fraîche
2 Stk Lauchstangen
250 g Schinken, gekocht
1 EL Öl
200 g Gratinkäse, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Makkaroni nach Packungsanleitung bissfest (ca. 8-10 Minuten in Salzwasser) garen, mit kalten Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Petersilie grob hacken, mit Eiern, Milch und Crème fraîche pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Ofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  4. Danach den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Schinken in Würfel schneiden.
  5. Anschließend die Nudeln mit Schinken, Lauch und zwei Drittel vom Käse vermengen und in eine eingefettete Auflaufform geben. Mit der Eiermasse begießen und den restlichen Käse darüber verteilen.
  6. Nun den Makkaroniauflauf in den Ofen auf die 2. Schiene von unten schieben und 30-35 Minuten überbacken.

Tipps zum Rezept

Dazu passt sehr gut ein grüner Blattsalat und ein trockener oder halb-trocknener Weißwein.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte