Mangocreme

Sehr lecker und gut schmeckt diese Mangocreme, jedoch sollte diese bereits am Vortag zubereitet werden.

Mangocreme

Bewertung: Ø 4,5 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Mango, groß, reif
2 EL Sherry, trocken
60 ml Orangensaft
1 EL Zitronensaft
50 g Puderzucker
3 TL Gelatine, Pulver
200 ml Sahne, geschlagen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst einmal die Mango schälen, dann das Fruchtfleisch vom Kern lösen, in eine Schüssel geben und mit einem Mixstab fein pürieren.
  2. Danach den Sherry, Orangen- und Zitronensaft sowie den Puderzucker unterrühren.
  3. Jetzt die Gelatine in etwas kaltem Wasser, (nach Packungshinweis) quellen lassen, danach im heißen Wasserbad, unter Rühren, lösen und abkühlen lassen.
  4. Die Schlagsahne in einer Schüssel aufschlagen.
  5. Anschließend die Gelatine sowie die Schlagsahne unter die Mangocreme ziehen.
  6. Dann die Creme in kleine, feuchte Puddingformen füllen und bis zum nächsten Morgen in den Kühlschrank stellen.
  7. Am nächsten Tag die Mangocreme auf Servierteller stürzen und mit frischen Früchten garniert servieren.

Ähnliche Rezepte

Puddingcreme-Schnitten

Puddingcreme-Schnitten

Puddingcreme-Schnitten mit Blätterteig sind einfach in der Zubereitung und schmecken zudem noch herrlich cremig und süß! Hier das Rezept.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Dieses Rezept für Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept das immer gerne gebacken und natürlich gegessen wird.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Mit diesem leckeren Rezept ist im Nu ein himmlisches Dessert gezaubert. Bienenstich ist sehr beliebt und gelingt garantiert.

Apfeltarte mit Guss

Apfeltarte mit Guss

Die köstliche Apfeltarte mit Guss kommt bei Ihren Gästen garantiert gut an. Von diesem Rezept bekommt man nicht genug.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte