Mehlknödel

Diese köstlichen Mehlknödel schmecken wie von Oma. Hier das beliebte, einfache und vielseitige Rezept.

Mehlknödel

Bewertung: Ø 4,3 (64 Stimmen)
40 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

250 ml Milch
1 Prise Salz
1 Stk Ei
1 TL Backpulver
350 g Mehl, Type 550
60 g Margarine
3 Stk Brötchen vom Vortag
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Mehlknödel zuerst die Brötchen vom Vortag klein schneiden und in Wasser einweichen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel sieben, einen gestrichenen Teelöffel Backpulver sowie eine Prise Salz hinzufügen und alles gut verrühren.
  3. Anschließend das Ei unterrühren und langsam die Milch hinzugeben.
  4. In der Zwischenzeit die Margarine leicht erwärmen, bis sie flüssig ist - am einfachsten in der Mikrowelle. Nun die Margarine sowie die ausgedrückten Brötchen zu der vorgefertigten Masse geben bzw. verkneten, bis ein zähflüssiger Teig entsteht.
  5. Danach Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und etwa 3 Teelöffel Salz hinzufügen.
  6. Aus dem Teig mehrere Mehlknödel formen, diese sofort in das sprudelnde Salzwasser geben, Temperatur reduzieren und die Mehlknödel darin etwa 20 Minuten ziehen lassen.
  7. Sobald die Knödel nicht mehr am Löffel kleben, sind sie verzehrfertig und können mit einer Schaumkelle herausgenommen werden.

Tipps zum Rezept

Falls der Teig beim Formen der Mehlknödel zu sehr kleben sollte, einfach 2 bis 3 Esslöffel Mehl hinzugeben.

Wer mag, kann in den Teig noch etwas angebratenen Speck einarbeiten.

Die Mehlknödel schmecken hervorragend zu Braten oder Gulasch, wozu eine passende, dunkelbraune Bratensauce gereicht wird.

Aber auch als Nachspeise mit frischen Früchten oder selbst gemachtem Kompott sind Mehlknödel sehr beliebt und schmecken herb-fruchtig.

Ähnliche Rezepte

Gemüse-Kartoffelpuffer

Gemüse-Kartoffelpuffer

Die Gemüse-Kartoffelpuffer schmecken mit selbstgemachter Knoblauchsauce besonders gut. Hier das gesunde und einfache Rezept.

Kartoffelgnocchi

Kartoffelgnocchi

Kartoffelgnocchi schmecken selbst gemacht am besten. Mit diesem Rezept gelingt der Klassiker ganz einfach.

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln sind eine prima Alternative zu Pommes. Das Beilagen-Rezept ist einfach und gut.

Brezenknödel

Brezenknödel

Zu deftigen Braten mit Sauce sind die Brezenknödel einfach eine runde Sache. Das Rezept für die leckeren Knödel steht hier.

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer müssen knusprig und goldgelb sein. Mit diesem Rezept gelingen sie genauso, wie sie sein müssen.

Polentaknödel

Polentaknödel

Polantaknödel überzeugen mit tollem Geschmack und einfacher Zubereitung. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte