Omas Tomatenpüree

Die Zubereitung von Omas Tomatenpüree macht Sinn, wenn die Ernte reichhaltig oder das Angebot günstig ist. Das Rezept ist ideal für Saucen und Pizza.

Omas Tomatenpüree

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 kg Tomaten, reif
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bitte beachten: Die Tomaten müssen über Nacht abtropfen.
  2. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und an der Unterseite kreuzweise einritzen. Dann für etwa 2-3 Minuten im kochenden Wasser blanchieren, anschließend abgießen und eiskalt abschrecken.
  3. Die leicht abgekühlten Tomaten häuten, vierteln und dabei den Stielansatz entfernen. Danach in einen großen Topf geben, erhitzen und zum Kochen bringen. Die Tomaten 3 Minuten aufkochen, danach etwa 30 Minuten bei mittlerer Hitze offen eindicken lassen und immer wieder umrühren, damit sich nichts am Topfboden absetzt.
  4. Nun ein großes Sieb mit einem Küchentuch auslegen, über einen Topf hängen, die heißen Tomaten in das Sieb abgießen und über Nacht abtropfen lassen.
  5. Am nächsten Tag die abgetropften Tomaten in eine Schüssel geben, mit dem Schneidstab fein pürieren und mit Salz und Zucker würzen. Den abgetropfte Tomatensaft anderweitig verwenden.
  6. Das gewürzte Tomatenpüree in 4 saubere Schraub- oder Bügelgläser (á 125 ml) füllen und fest verschließen. Dann in eine Auflaufform stellen, etwa 3 cm hoch Wasser in die Form gießen und die Form auf die unterste Backofenschiene stellen.
  7. Die Backofentemperatur auf 175 °C Ober-/Unterhitze einstellen. Sobald das Wasser in der Form zu köcheln beginnt, den Ofen wieder ausschalten und die Gläser für 30 Minuten im Ofen belassen.
  8. Die Gläser mit Omas Tomatenpüree anschließend herausnehmen, abkühlen lassen und kühl aufbewahren.

Tipps zum Rezept

Zucker und Salz unterstützen das Aroma der Tomaten und die Menge ist beliebig.

Ähnliche Rezepte

Speckknödel

Speckknödel

Mit diesem traditionellen Rezept gelingen die Speckknödel garantiert.

Gebackene Semmelknödel

Gebackene Semmelknödel

Das Rezept für die gebackenen Semmelknödel passt hervorragend zu einem rustikalen österreichischen Abend.

Bauernomelette

Bauernomelette

Dieses Rezept für Bauernomelette ist schnell und leicht zum Nachmachen und stellt eine tolle Mahlzeit dar.

Gekochte Rinderzunge

Gekochte Rinderzunge

Für viele Liebhaber der Hausmannkost ist eine gekochte Rindszunge eine Delikatesse. Hier ein Rezept aus der sächsischen Küche.

Omas Maisgrütze

Omas Maisgrütze

Das Rezept für Omas Maisgrütze konnte jedes Kind glücklich machen. Erst recht dann, wenn es dazu eingemachtes Pflaumen- oder Kirsch-Kompott gab.

Omas Meerrettichgemüse

Omas Meerrettichgemüse

Omas Meerrettichgemüse wird nach einem simplen Rezept zubereitet. Es schmeckt sehr gut zu Bouillon-Kartoffeln und gekochtem Rindfleisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte