Bauernomelette

Dieses Rezept für Bauernomelette ist schnell und leicht zum Nachmachen und stellt eine tolle Mahlzeit dar.

Bauernomelette

Bewertung: Ø 4,4 (16 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

6 Stk Eier, groß
100 g Räucherspeck
0.5 Stk Zwiebel, mittelgroß
3 Stk Kartoffeln, mittelgroß, festkochende
0.5 Bund Petersilie
0.125 ml Milch
0.5 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
600 ml Salzwasser
15 g Butter, für die Pfanne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen in Würfel schneiden und in einem Topf mit Salzwasser für ca. 15-20 Minuten kochen, abseihen und bei Seite stellen.
  2. Danach die Eier in eine Schüssel aufschlagen mit Milch, Salz und Pfeffer würzen und mit einer Gabel oder Schneebesen gut verquirlen.
  3. Den Räucherspeck feinwürfelig schneiden, Butter in eine große beschichtete Pfanne geben und den Speck bei starker Hitze glasig rösten.
  4. Nun die Zwiebel schälen, klein hacken und in der Pfanne mitrösten. Danach die Kartoffelwürfeln dazugeben und gut anbraten.
  5. Zum Schluss die Eiermasse über die Kartoffel-Zwiebel-Speck-Mischung gießen und den Pfanneninhalt dabei immer wieder schwenken. Die Temperatur auf mittlere Stufe reduzieren und die Masse solange garen bis die Eier stocken.
  6. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und über das fertige Bauernomelette streuen.

Tipps zum Rezept

Etwas frischen Parmesan über das Bauernomelette reiben und servieren.

Ähnliche Rezepte

Speckknödel

Speckknödel

Mit diesem traditionellen Rezept gelingen die Speckknödel garantiert.

Gebackene Semmelknödel

Gebackene Semmelknödel

Das Rezept für die gebackenen Semmelknödel passt hervorragend zu einem rustikalen österreichischen Abend.

Bananen-Ingwer-Gelee

Bananen-Ingwer-Gelee

Das Rezept für das Bananen-Ingwer-Gelee eignet sich hervorragend für experimentierfreudige Hobbyköche.

Gekochte Rinderzunge

Gekochte Rinderzunge

Für viele Liebhaber der Hausmannkost ist eine gekochte Rindszunge eine Delikatesse. Hier ein Rezept aus der sächsischen Küche.

Saure Eier

Saure Eier

Ein Rezept aus der Nachkriegszeit sind die sauren Eier. Sie brauchen zwar etwas Zeit, dafür sind sie sehr lange haltbar und schmecken lecker.

Kasseler mit Sauerkraut

Kasseler mit Sauerkraut

Kasseler mit Sauerkraut ist fast ein Nationalgericht. Hier ein einfaches Rezept, wo man nur eine Kasserolle benötigt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel