Omas Marmorkuchen

Mit diesem Rezept werden Erinnerungen wach, denn Omas Marmorkuchen war schon immer der Beste. Locker, saftig und so, wie Kinder ihn mögen.

Omas Marmorkuchen

Bewertung: Ø 4,4 (990 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

250 g Butter
280 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
4 Stk Eier
2 EL Rum
500 g Mehl
1 Prise Salz
1 Pk Backpulver
130 ml Milch
35 g Kakaopulver
2 EL Milch, für den dunklen Teig
1 EL Butter, zum Ausfetten
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Kuchen als Erstes die Butter mit Zucker und Vanillezucker in einer Backschüssel schaumig rühren.
  2. Dann die Eier und den Rum zufügen, das Mehl erst mit Salz sowie Backpulver vermischen und dann alles zu einem glatten Teig vermengen.
  3. Danach noch die Milch zugießen und gut verrühren. Den Backofen auf 175 Grad, Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Jetzt eine Kastenform mit Butter ausfetten und zwei Drittel des Teiges hineingeben.
  5. Den restlichen Teig mit Kakao und 2 Esslöffeln Milch glatt rühren. Auf dem hellen Teig verteilen und mit einer Gabel spiralförmig unterheben.
  6. Nun den Kuchen im Backofen im unteren Drittel ca. 1 Stunde backen. Dann mit der Stäbchenprobe schauen, ob der Kuchen fertig gebacken ist. Hängt noch Teig an dem Stäbchen die Backzeit etwas verlängern. Den Kuchen dann falls nötig mit Backpapier abdecken.
  7. Zuletzt Omas-Marmorkuchen herausnehmen, abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form holen. Den vollständig erkalteten Marmorkuchen mit Puderzucker bestäuben.

Tipps zum Rezept

Damit der Kuchen schön saftig wird, sollten alle Zutaten Raumtemperatur haben. Außerdem Butter und Zucker so lange rühren, bis die Masse weiß wird und jedes Ei einzeln unterrühren.

Wichtig: Mehl und Kakao nur kurz unter den Teig heben, bis sich im Teig noch weiße Mehlspitzen zeigen.

Omas Kuchen wird noch saftiger, wenn die Milch durch flüssige Schlagsahne ersetzt wird.

Den Teig nach dem Zusammenrühren sofort in die Form geben und backen, damit das Backpulver seine Triebkraft nicht verliert.

Ähnliche Rezepte

Bauernomelette

Bauernomelette

Dieses Rezept für Bauernomelette ist schnell und leicht zum Nachmachen und stellt eine tolle Mahlzeit dar.

Omas Knoblauchecken

Omas Knoblauchecken

Omas Knoblauchecken sind Snack und Beilage zugleich. Das Rezept ist einfach nachzumachen und die fluffigen Ecken sind rundum lecker.

Omas Speckkartoffelsalat

Omas Speckkartoffelsalat

Omas Speckkartoffelsalat benötigt reichlich Ruhezeit, damit er durchziehen kann und schön schlotzig wird. Hier ist ihr einfaches Rezept.

Omas Porreesalat

Omas Porreesalat

Dieser würzige, saftige sowie fruchtige Porreesalat stammt aus Omas Kochbuch und passt ideal zu Gegrilltem oder zu Fondue.

Omas Maisgrütze

Omas Maisgrütze

Das Rezept für Omas Maisgrütze konnte jedes Kind glücklich machen. Erst recht dann, wenn es dazu eingemachtes Pflaumen- oder Kirsch-Kompott gab.

Omas Mohnschnecken

Omas Mohnschnecken

Bei Omas Mohnschnecken werden frühe Kindheitserinnerungen wach und deshalb sind wir froh, ein so schönes Rezept zum Nachbacken zu haben.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte