Omas Speckkartoffelsalat

Omas Speckkartoffelsalat benötigt reichlich Ruhezeit, damit er durchziehen kann und schön schlotzig wird. Hier ist ihr einfaches Rezept.

Omas Speckkartoffelsalat

Bewertung: Ø 4,6 (345 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die Marinade

400 ml Rinderfond
1 Stk Schalotte
4 EL Weißweinessig, mild

Zutaten für den Salat

1 kg Kartoffeln, überwiegend festkochend
4 EL Weißweinessig, mild
10 EL Rapsöl
200 g Speck, geräuchert, gewürfelt
1 Bund Petersilie, glatt
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln waschen, in einen Topf mit Wasser geben und in etwa 20 Minuten garen. Danach abgießen, kurz ausdampfen und leicht abkühlen lassen. Die noch warmen Kartoffeln pellen und auskühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Schalotte abziehen und fein hacken. Für die Marinade den Rinderfond in einem Topf erwärmen, die Schalottenwürfel und den Essig hineingeben und zum Kochen bringen. Den Fond 1 Minute aufkochen lassen und danach vom Herd nehmen.
  3. Die Speckwürfel in eine Pfanne ohne Fett geben und bei mittlerer Temperatur in etwa 10 Minuten ausbraten. Währenddessen die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.
  4. Nun die ausgekühlten Kartoffeln auf einem scharfen Gemüsehobel oder mit einer Küchenmaschine in feine Scheiben hobeln. Eine Lage Kartoffelscheiben in eine Schüssel schichten, den Speck und etwas Petersilie darüber verteilen und etwas Marinade dazugießen.
  5. Diese Schicht mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskatnuss würzen und die restlichen Zutaten auf die gleiche Weise einschichten.
  6. Zuletzt den Essig und das Rapsöl dazugeben, die Schüssel abdecken und etwa 3 Stunden durchziehen lassen.
  7. Erst jetzt Omas Speckkartoffelsalat vorsichtig durchmischen, nochmals abschmecken und servieren.

Tipps zum Rezept

Keine Sorge, wenn der Kartoffelsalat zunächst noch sehr flüssig aussieht. Während seiner Ruhezeit saugen sich die Kartoffeln voll und am Ende ist er so, wie er sein soll.

Ähnliche Rezepte

Omas Bayrisch Kraut

Omas Bayrisch Kraut

An Guadn! So hieß es, wenn Omas Bayrisch Kraut mit einer ordentlichen Ladung Bratkartoffeln auf den Tisch kam. Das Rezept ist alt, aber sehr gut.

Omas Stangensellerie-Suppe

Omas Stangensellerie-Suppe

Omas Stangensellerie-Suppe ist mit diesem Rezept schnell nachgekocht. Sie hat einen feinen Geschmack und eine sahnige Konsistenz - einfach lecker.

Bauernomelette

Bauernomelette

Auf ein solches Bauernomelett kann sich jeder freuen, denn es ist superlecker und mit diesem Rezept völlig unkompliziert und schnell gemacht.

Omas Knoblauchecken

Omas Knoblauchecken

Omas Knoblauchecken sind Snack und Beilage zugleich. Das Rezept ist einfach nachzumachen und die fluffigen Ecken sind rundum lecker.

Omas Grießbrei

Omas Grießbrei

Von diesem einfachen Rezept wird Omas Grießbrei auch heute noch zubereitet und die ganze Familie freut sich darauf - also unbedingt probieren!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte