Orangen-Schoko-Parfait

Das zartschmelzende Orangen-Schoko-Parfait ist mit diesem Rezept einfach herzustellen und macht später mit der begleitenden Espresso-Sauce Furore.

Orangen-Schoko-Parfait

Bewertung: Ø 4,6 (10 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für das Parfait

5 Stk Eigelbe
140 g Zucker, fein
4 EL Cointreau (Orangenlikör)
3 EL Bitterorangen-Marmelade
500 ml Schlagsahne, sehr gut gekühlt
65 g Kuvertüre, Zartbitter

Zutaten für die Espresso-Sauce

200 ml Espresso, stark
200 ml Orangensaft, frisch gepresst
4 EL Zucker, fein
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Orangen-Schoko-Parfait:

    Bitte beachten: Das Parfait benötigt 24 Stunden Gefrierzeit.

  1. Zunächst die Eigelbe in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen einer Küchenmaschine für ein paar Minuten schaumig rühren.
  2. Dann den Zucker einrieseln lassen und etwa 5 Minuten weiterschlagen, bis er sich aufgelöst hat.
  3. Nun den Orangenlikör und die Orangenmarmelade unterrühren.
  4. Jetzt die gut gekühlte Sahne nicht ganz steif schlagen und vorsichtig unter die Creme heben.
  5. Die Kuvertüre auf einem Arbeitsbrett mit einem schweren Messer in sehr kleine Stücke hacken. Den Schokoladenstaub auf dem Arbeitsbrett zur Seite stellen.
  6. Dann die gehackte Schokolade in eine rechteckige Form füllen, die Parfai-Masse darauf verstreichen und den Schokoladenstaub darauf verteilen.
  7. Anschließend die Form mit Alufolie fest verschließen und über Nacht in den Gefrierschrank stellen.
Zubereitung Espresso-Sauce:
  1. Den frisch gepressten Orangensaft durch ein Sieb in einen Topf geben, den Espresso sowie den Zucker hinzufügen und zum Kochen bringen.
  2. Nun das Ganze bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten lang ohne Deckel auf die Hälfte einkochen lassen, dann von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen.
  3. Zum Schluss die abgekühlte Sauce in ein Kännchen füllen und bis zum Servieren kalt stellen.
Anrichten:
  1. Das Orangen-Schoko-Parfait etwa 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen.
  2. Dann aus der Form stürzen, in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden, auf Desserttellern anrichten und etwas von der kalten Espresso-Sauce angießen.

Ähnliche Rezepte

Honig Parfaits mit Nüssen

Honig Parfaits mit Nüssen

Cremig und süß schmeckt dieses Rezept für Honig Parfaits mit Nüssen und ist ein wahrer Gaumenschmaus.

Zimtparfait mit Pflaumen

Zimtparfait mit Pflaumen

Das Rezept für Zimtparfait mit Pflaumen verwöhnt den Gaumen und ist ideal, um Gäste kulinarisch zu verwöhnen.

Himbeer-Parfait

Himbeer-Parfait

Mit diesem Rezept lässt sich ein eindrucksvolles Himbeer-Parfait zubereiten, das - sobald es leicht angetaut ist - wunderbar cremig und fruchtig ist.

Zimtparfait

Zimtparfait

Wie wäre es zum Nachtisch mit einem köstlichen Zimtparfait? Dieses Rezept hierfür begeistert wegen seiner Einfachheit garantiert!

Himbeer-Joghurt-Parfait

Himbeer-Joghurt-Parfait

Schon die Farbgebung des Himbeer-Joghurt-Parfaits ist grandios und auch geschmacklich ist es eine Offenbarung. Ein rundum tolles Dessert-Rezept.

Orangenparfait

Orangenparfait

Ein sahniges Orangenparfait ist ein herrliches Dessert, das mit diesem Rezept einfach gelingt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte