Vanille-Parfait

Ein feines Vanilleparfait entsteht mit diesem Rezept mit erstaunlich wenig Arbeit. Besonders in der sommerlichen Hitze eine leckere Abkühlung!

Vanille-Parfait

Bewertung: Ø 4,2 (11 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 Stk Vanilleschote
250 ml Milch
6 Stk Eiweiß
100 g Zucker
250 ml Schlagsahne
80 g Zucker, braun
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Vanilleparfait zunächst die Vanilleschote der Länge nach halbieren und mit einem Messer das Mark heraustrennen.
  2. Die Milch in einem Topf erhitzen und mit den Vanilleschoten sowie dem Mark zum Kochen bringen. Anschließend die Schotenhälften entfernen.
  3. Nun die Hälfte des Zuckers mit dem Eiweiß schaumig schlagen und die heiße Milch unterrühren - dann abkühlen lassen.
  4. Die Sahne mit dem restlichen Zucker schlagen und unter die abgekühlte Creme heben.
  5. Die fertige Masse in eine Kastenform geben und für mindestens 3 Stunden im Tiefkühlfach kalt stellen.

Tipps zum Rezept

Zum Servieren das Vanille-Parfait in Scheiben schneiden, mit Schlagsahne, Früchten der Saison und Minze garnieren und mit Puderzucker bestäuben.

Ähnliche Rezepte

Puddingcreme-Schnitten

Puddingcreme-Schnitten

Puddingcreme-Schnitten mit Blätterteig sind einfach in der Zubereitung und schmecken zudem noch herrlich cremig und süß! Hier das Rezept.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Dieses Rezept für Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept das immer gerne gebacken und natürlich gegessen wird.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Mit diesem leckeren Rezept ist im Nu ein himmlisches Dessert gezaubert. Bienenstich ist sehr beliebt und gelingt garantiert.

Apfeltarte mit Guss

Apfeltarte mit Guss

Die köstliche Apfeltarte mit Guss kommt bei Ihren Gästen garantiert gut an. Von diesem Rezept bekommt man nicht genug.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte