Fruchtiges Erdbeerparfait

Dieses fruchtige Erdbeerparfait ist zum Dahinschmelzen gut und ein tolles Dessert. Die Zubereitung ist ganz einfach, das Rezept braucht nur etwas Zeit.

Fruchtiges Erdbeerparfait

Bewertung: Ø 4,3 (140 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

750 g Erdbeeren
2 Stk Vanilleschoten
200 ml Milch
4 Stk Eier, Gr. M
170 g Puderzucker
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Erdbeeren in einer Schüssel mit Wasser vorsichtig waschen. Dann herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und die Kelchblätter entfernen.
  2. Die Früchte grob zerschneiden und in ein hohes Gefäß geben. Dann mit einem Stabmixer fein pürieren und kalt stellen.
  3. Nun die Vanilleschoten der Länge nach halbieren und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Das Mark und die ausgekratzte Schote mit der Milch in einen Topf geben und erhitzen.
  4. Die Milch kurz aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen und kurz ziehen lassen.
  5. Währenddessen die Eier sauber trennen, das Eiweiß mit dem Salz in einem Rührbecher zu steifem Eischnee schlagen und kalt stellen.
  6. Anschließend das Eigelb sowie die Hälfte des Puderzuckers in ein hohes Gefäß geben und mit einem Handmixer sehr schaumig rühren.
  7. Nun nach und nach die warme Vanillemilch unter die Ei-Masse rühren und über einem heißem Wasserbad so lange schlagen, bis die Masse erkaltet ist. Danach den Eischnee mit dem Erdbeerpüree vorsichtig unterheben.
  8. Anschließend eine Kastenbackform mit Frischhaltefolie auslegen, mit den Erdbeerscheiben auslegen und die Parfait-Masse einfüllen. Anschließend für mindestens 5 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
  9. Zuletzt das fruchtige Erdbeerparfait aus der Form auf eine Platte stürzen und die Folie abziehen. Dann mit weißen Schokoladenspänen garnieren, in Scheiben schneiden und servieren.

Tipps zum Rezept

Beim Ausschlagen der Kastenbackform ein großes Stück Frischhaltefolie nehmen, das an allen Seiten überlappt. Nach dem Einfüllen die Parfait-Masse glatt streichen und die überhängende Frischhaltefolie darüberlegen.

Beim Aufschneides des Parfaits sieht es super aus, wenn sich in der Mitte der Scheiben ganze Früchte befinden. Dafür zunächst nur die Hälfte der Masse einfüllen, nicht zu große Erdbeeren dicht nebeneinander in einer Reihe darauf verteilen und mit der restlichen Masse bedecken.

Das Parfait etwa 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Eis nehmen und in den Kühlschrank stellen, damit es etwas antaut.

Zum Aufschneiden ein schweres, großes Messer verwenden und vor jedem Schnitt kurz in heißes Wasser halten. So werden die einzelnen Schichten sauber durchtrennt.

Ähnliche Rezepte

Honig Parfaits mit Nüssen

Honig Parfaits mit Nüssen

Cremig und süß schmeckt dieses Rezept für Honig Parfaits mit Nüssen und ist ein wahrer Gaumenschmaus.

Himbeer-Parfait

Himbeer-Parfait

Mit diesem Rezept lässt sich ein eindrucksvolles Himbeer-Parfait zubereiten, das - sobald es leicht angetaut ist - wunderbar cremig und fruchtig ist.

Walnuss-Parfait

Walnuss-Parfait

Ein köstliches Dessert und dazu noch selbstgemacht. Mit diesem Rezept für herrliches Walnuss-Parfait kann man glänzen.

Zimtparfait

Zimtparfait

Wie wäre es zum Nachtisch mit einem köstlichen Zimtparfait? Dieses Rezept hierfür begeistert wegen seiner Einfachheit garantiert!

Himbeer-Joghurt-Parfait

Himbeer-Joghurt-Parfait

Schon die Farbgebung des Himbeer-Joghurt-Parfaits ist grandios und auch geschmacklich ist es eine Offenbarung. Ein rundum tolles Dessert-Rezept.

Orangen-Schoko-Parfait

Orangen-Schoko-Parfait

Das zartschmelzende Orangen-Schoko-Parfait ist mit diesem Rezept einfach herzustellen und macht später mit der begleitenden Espresso-Sauce Furore.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte