Panierte Kartoffelpuffer

Bei diesem Rezept entstehen keine normalen Kartoffelpuffer, sondern diese werden zusätzlich in einer Panade gebraten - so quasi Kartoffelschnitzelchen.

Panierte Kartoffelpuffer

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

700 kg Kartoffeln
1 Stk Zwiebel
100 g Schmand
1 Stk Ei
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
80 g Semmelbrösel
40 g Parmesan, gerieben
6 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln schälen, abwaschen und mit einer Haushaltsreibe fein reiben. Die Zwiebel pellen und ebenfalls reiben.
  2. Jetzt die Kartoffeln mit den Zwiebeln, dem Schmand und dem Ei verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Nun die Semmelbrösel und den Parmesan vermengen. Aus dem Kartoffelteig kleine Puffer formen und diese in dem Panadamehl wenden.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die panierten Kartoffelpuffer von beiden Seiten nach und nach goldbraun braten.

Ähnliche Rezepte

Bratkartoffeln im Airfryer

Bratkartoffeln im Airfryer

Im Airfryer werden Bratkartoffeln einfach und schonend zubereitet. Zudem gelingen diese mit diesem Rezept sehr schnell.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln sind eine beliebte Beilage. Dieses einfache Rezept sieht nicht nur toll aus, es schmeckt auch so.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte