Panierter Feta

Lust auf etwas Leckeres, das schnell zubereitet ist? Dieses Rezept ist die Lösung: Panierter Feta in einer doppelt knusprigen Panko-Kruste.

Panierter Feta

Bewertung: Ø 4,3 (12 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

150 g Feta-Käse, aus Schafs- oder Ziegenmilch
100 g Pankomehl, japanisches Paniermehl
1 Stk Ei, Gr. M
4 EL Mehl
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL Paprikapulver, edelsüß
8 EL Rapsöl, für die Pfanne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Feta aus der Lake nehmen, gut abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Anschließend drei Teller für die Panade bereitstellen. Den ersten Teller mit dem Mehl füllen und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermischen.
  3. Auf den zweiten Teller das Ei aufschlagen und mit einer Gabel verquirlen.
  4. Auf den letzten Teller kommt das Panko, ein japanisches, leicht feuchtes Paniermehl.
  5. Nun den Feta zuerst im Mehl, dann im Ei und zuletzt im Panko wälzen. Für eine extra-knusprige Panade den Paniervorgang noch einmal wiederholen.
  6. Dann das Öl in einer hohen Pfanne auf etwa 170 °C erhitzen. Es ist heiß genug, wenn sich an einem hineingehaltenen Holzkochlöffelstiel kleine Bläschen bilden.
  7. Den Feta in das heiße Öl geben und darin bei mittlerer Hitze rundum in etwa 6-8 Minuten goldbraun braten.
  8. Zum Schluss den Panierten Feta aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und genießen.

Tipps zum Rezept

Passende Begleiter sind ein Dip aus Naturjoghurt und Knoblauch, Weißbrot und ein knackiger Salat aus Gurke, Tomate, Paprika und Kräutern.

Ähnliche Rezepte

Cremige Fetasauce

Cremige Fetasauce

Diese cremige Sauce schmeckt himmlisch mild und zugleich herzhaft. Das Rezept eignet sich sowohl zu Nudeln, als auch Fleisch und Tofu oder als Dip.

Gegrillter Feta

Gegrillter Feta

Warum nicht auch mal Fetakäse grillen? Diese Grillvariation überzeugt mit einer köstlichen Baubeersauce.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte