Gebackener Feta auf Rucolasalat

Dass es nicht immer einer Fleischbeilage bedarf, beweist dieses Rezept für einen leckeren, gebackenen Fetakäse mit würzigem Rucola-Salat.

Gebackener Feta auf Rucolasalat

Bewertung: Ø 4,7 (240 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Kapern, aus dem Glas
1 Bund Rucola
400 g Cherrytomaten
1 Stk Zwiebel

Zutaten für das Dressing

6 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 EL Honig, flüssig
1 Stg Zitrone

Zutaten für den Feta

60 g Semmelbrösel
3 EL Mehl
2 Stg Eier
400 g Feta
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.
  2. Nun die Tomaten waschen, trocknen und vierteln.
  3. Hiernach den Rucola waschen und in seinem Sieb gut abtropfen lassen.
  4. Anschließend die Zitrone halbieren, auspressen und den Zitronensaft mit Honig, Salz, Pfeffer, sowie dem Öl, den Zwiebeln als auch den Kapern und den Tomaten vermengen.
  5. Als Nächstes die Eier verquirlen und in einen tiefen Teller geben. Das Mehl und die Semmelbrösel ebenfalls auf getrennte Teller geben.
  6. Im nächsten Schritt den Feta in circa 2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und diesen der Reihe nach im Mehl, den verquirlten Eiern sowie in den Semmelbröseln wälzen.
  7. Nachfolgend den Fetakäse in einer Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze circa 5 Minuten von beiden Seiten goldbraun anbraten.
  8. Daraufhin den Rucola mit den Tomaten vermengen.
  9. Zuletzt den gebackenen Feta auf den Rucolasalat geben und servieren.

Ähnliche Rezepte

Cremige Fetasauce

Cremige Fetasauce

Diese cremige Sauce schmeckt himmlisch mild und zugleich herzhaft. Das Rezept eignet sich sowohl zu Nudeln, als auch Fleisch und Tofu oder als Dip.

Gegrillter Feta

Gegrillter Feta

Warum nicht auch mal Fetakäse grillen? Diese Grillvariation überzeugt mit einer köstlichen Baubeersauce.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte