Pasta in gerösteter Paprika-Sauce

Bei diesem Pastagericht werden Paprika zunächst geröstet, um dann in einer leckeren Pastasauce über den Nudeln der Wahl serviert zu werden.

Pasta in gerösteter Paprika-Sauce

Bewertung: Ø 4,3 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Nudeln, z.B. Tortellini
3 Stk Paprika, rot
1 Stk Zwiebel, groß
4 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Olivenöl
1 TL Chilipulver
400 g Tomaten, passiert aus der Dose
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Pasta in gerösteter Paprika-Sauce zunächst die Paprika waschen, halbieren und die Kerne entfernen.
  2. Danach die Paprika-Hälften mit der angeschnittenen Fläche nach unten auf einem Backblech ausbreiten und im Backofen bei 175 ºC (Umluft) so lange rösten, bis sich die Schale pellt und braun wird. Die Paprika aus dem Ofen nehmen und die Schale abtrennen.
  3. In der Zwischenzeit die Pasta in reichlich Salzwasser (ca. 8-10 Minuten) al dente kochen und in einem Sieb abgießen.
  4. Nun die Zwiebel und den Knoblauch pellen und hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten. Mit Chili-Pulver bestreuen und für 30 Sekunden länger anbraten.
  5. Dann die Paprika, den Zwiebel-Knoblauch-Mix und die passierten Tomaten in einen Mixer geben und pürieren.
  6. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Pasta servieren.

Ähnliche Rezepte

Pasta Primavera

Pasta Primavera

Dieses Rezept für köstliche Pasta Primavera ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt nach Urlaub.

Pasta mit Pesto Rosso

Pasta mit Pesto Rosso

Frisch gekochte Pasta mit Pesto Rosso ist ein Klassiker. Das Rezept schmeckt frisch und köstlich nach Urlaub in Italien.

Gabelspaghetti mit Champignons

Gabelspaghetti mit Champignons

Lukullischen Genuss versprechen diese gebratenen Gabelspaghetti mit Champignons und Frühlingszwiebeln. Ein einfaches und schmackhaftes Rezept.

Pasta Caprese

Pasta Caprese

Pasta Carpese ist ein echter Klassiker aus Italien. Dabei handelt es sich um Nudeln mit Tomaten, Mozzarella, Basilikum und Thunfisch.

Gemüsenudeln

Gemüsenudeln

Gemüsenudeln schmecken als Beilage zu Fleischgerichten, aber auch Solo sind sie ein gesundes Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte