Pastasalat

Ein erfrischender Pastasalat mit Tomaten und Basilikum bringt Urlaubsfeeling in jede Küche.

Pastasalat

Bewertung: Ø 4,2 (15 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Penne (Hartweizennudeln)
200 g Cocktailtomaten
1 Bund Basilikum
1 Schuss Olivenöl
1 Schuss Balsamico-Essig
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Pastasalat werden zuerst die Nudeln (am besten passen Penne rigate) in einem Topf mit Salzwasser für ca. 10-12 Minuten bissfest (=al dente) gekocht. Die Nudeln sind perfekt wenn sie nicht mehr hart, aber gerade noch bissfest sind. Danach die Pasta durch ein Sieb abgießen.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und halbieren. Den frischen Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln lösen.
  3. Danach die Penne in eine Schüssel geben mit den Tomaten vermischen, mit Olivenöl, Balsamico und Salz würzen und zum Schluss die Basilikumblätter hinzufügen.

Ähnliche Rezepte

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Ein schneller, vegetarischer Nudelauflauf entsteht mit diesem Rezept, das sich besonders eignet, wenn Spaghetti vom Vortag übrig geblieben sind.

Pasta Arrabiata

Pasta Arrabiata

Seinen Ursprung hat die Pasta Arrabiata im italienischen Latinum und bedeutet Pasta al Arrabiata übrigens Nudeln nach Art der zornigen Frau.

Eier-Nudelteig

Eier-Nudelteig

Für Pastateig gibt es viele Rezepte. Dieses für den Eier-Nudelteig ist ein Original aus Italien. Dort schwört man auf handgemacht.

Pasta Primavera

Pasta Primavera

Dieses Rezept für köstliche Pasta Primavera ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt nach Urlaub.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte