Patata Bravas

Patata Bravas werden in Spanien als Tapa serviert, sie passen aber auch als Beilage zu Fleischgerichten. Das Rezept dafür ist schnell und einfach.

Patata Bravas

Bewertung: Ø 4,5 (126 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Frühlingszwiebel

Zutaten für Patata Bravas

1 kg Kartoffeln, festkochend
1 TL Paprikapulver, geräuchert
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise Salz
2 EL Olivenöl

Zutaten für die Salsa

1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehe
400 g Tomaten, gehackt, Dose
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 EL Weißwein- oder Rotweinessig
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Danach die Kartoffeln schälen, waschen und in etwa 2-3 cm große Würfel schneiden. Anschließend in eine Form geben, mit dem Sals und dem Paprikapulver bestreuen und dann mit dem Olivenöl vermischen.
  3. Sobald der Backofen seine Temperatur erreicht hat, die Kartoffeln darin etwa 25-30 Minuten garen, bis sie schön gebräunt und kross sind.
  4. Für die Salsa zuerst die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
  5. Danach beides in eine Schüssel geben, die Tomaten hinzufügen und mit Essig, Salz und Pfeffer würzen.
  6. Zuletzt die Patata Bravas aus dem Ofen holen, mit den Frühlingszwiebelringen bestreuen sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Auf jeden Fall eine festkochende Kartoffelsorte verwenden, damit die einzelnen Kartoffelstücke nicht zerbrechen. Das ist besonders wichtig, wenn sie als Tapa mit Zahnstochern zum Aufspießen serviert werden.

Die Kartoffelstücke entweder in kleinen Portionsschälchen anrichten und die Salsa ebenfalls in einer kleinen Schale dazu reichen. Oder etwas Platz für die Salsa-Schale zwischen den Kartoffeln schaffen und in der Backform servieren.

Ohne Frage kann auch ein zweiter Dip dazu gereicht werden, beispielsweise diese Einfache Aioli oder eine frische Zitronen-Aioli.

Die Patata Bravas passen als Beilage sehr gut zu Grillfleisch und können ebenfalls auf dem Grill zubereitet werden. Die gewürzten Kartoffeln einfach mit wenig Olivenöl in eine gusseiserne Pfanne, eine Grillschale oder auf eine Grillplatte geben und bei indirekter Hitze und geschlossenem Grill etwa 20–30 Minuten backen.

Ähnliche Rezepte

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln sind eine beliebte Beilage, weil sie toll aussehen und auch so schmecken. Mit diesem Rezept sind sie leicht zuzubereiten.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

Kartoffelrosen mit Speck

Kartoffelrosen mit Speck

Ein wahrer Eyecatcher sind diese Kartoffelrosen mit Speck, die im Muffinblech gebacken werden. Mit diesem Rezept sind sie ganz leicht gemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte