Pfirsichcreme

Dieses Rezept zeigt die Zubereitung einer soften Pfirsichcreme. Durch einen Hauch Grand Marnier wird dieses Dessert ein Hochgenuss.

Pfirsichcreme

Bewertung: Ø 4,3 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Mascarpone
5 Stk Pfirsiche
80 g Zucker
2 TL Grand Marnier
500 ml Schlagsahne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Mascarpone in einer Schüssel mit dem Handrührgerät auf kleiner Stufe schaumig rühren.
  2. Anschließend die Pfirsiche über Kreuz einschneiden, mit heißem Wasser überbrühen und häuten. Dann die Früchte halbieren und den Kern entfernen.
  3. Als nächstes vier Pfirsiche mit einem Mixer oder Pürierstab fein pürieren und mit 70 Gramm Zucker als auch dem Grand Marnier vermengen.
  4. Nun die Sahne mit dem restlichen Zucker in einer separaten Schüssel steif schlagen und unter die Pfirsichcreme heben - dabei 2-3 Esslöffel der Sahne zurückbehalten.
  5. Im nächsten Schritt den übrigen Pfirsich in feine Würfel schneiden.
  6. Zuletzt die Pfirsichcreme auf Dessertgläser verteilen und mit der restlichen Sahne als auch den Pfirsichwürfeln garnieren.

Ähnliche Rezepte

Puddingcreme-Schnitten

Puddingcreme-Schnitten

Puddingcreme-Schnitten mit Blätterteig sind einfach in der Zubereitung und schmecken zudem noch herrlich cremig und süß! Hier das Rezept.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Dieses Rezept für Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept das immer gerne gebacken und natürlich gegessen wird.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Mit diesem leckeren Rezept ist im Nu ein himmlisches Dessert gezaubert. Bienenstich ist sehr beliebt und gelingt garantiert.

Apfeltarte mit Guss

Apfeltarte mit Guss

Die köstliche Apfeltarte mit Guss kommt bei Ihren Gästen garantiert gut an. Von diesem Rezept bekommt man nicht genug.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte