Pho Xao Ga - vietnamesische Reisnudelpfanne

Wer gerne vietnamesisch kocht, sollte dieses einfache und traditionelle Rezept für Pho Xao Ga - vietnamesische Reisnudelpfanne ausprobieren.

Pho Xao Ga – vietnamesische Reisnudelpfanne

Bewertung: Ø 4,6 (276 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Reisbandnudeln
3 Stk Pak Choi
1 kpf Brokkoli
1 Stk Chilischote, frisch
200 g Hühnerbrust
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Schuss Sojasauce

Zutaten für die Marinade

8 EL Sojasauce
4 EL Sesamöl
4 Msp Paprikapulver Rosenscharf
4 Msp Salz
4 Msp Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst reichlich ungesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Dann vom Herd ziehen, die Reisbandnudeln hineingeben und etwa 10 Minuten ziehen lassen, so dass sie noch bissfest sind. Danach in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.
  2. Inzwischen die Hühnerbrust mit Wasser abwaschen, dann mit Küchenpapier trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  3. Für die Marinade Sesamöl, Sojasauce, Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermengen und die Hühnerbruststreifen darin wenden.
  4. Den Pak Choi waschen, putzen und schneiden. Den Brokkoli in Röschen teilen und waschen. Die Chilischote halbieren, entkernen, waschen und grob schneiden.
  5. Nun das Öl im Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen darin von allen Seiten gut anbraten. Sobald Fleisch gar sind, aus der Pfanne nehmen und das Gemüse (Pak Choi, Brokkoli und Chili) im Bratsaft anbraten. Sobald das Gemüse gar ist, mit einer Schaumkelle aus der Pfanne nehmen.
  6. Jetzt die Reisnudeln in den Wok geben und ca. 1–2 Minuten anbraten. Dabei die Nudeln ständig wenden, damit sie nicht ansetzen.
  7. Zum Schluss das Gemüse sowie das Fleisch wieder in den Wok geben, nochmals alles vermischen und die Pho Xao Ga - vietnamesische Reisnudelpfanne mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen.

Tipps zum Rezept

Reisbandnudeln bestehen lediglich aus Reismehl und Wasser. Sie sind vegan und auch glutenfrei. Gekocht sind sie weiß und nicht durchsichtig. Geschmacklich sind sie eher neutral, haben nur einen dezenten Reisgeschmack.

Es gibt auch dünne Reisnudeln, die eher für Suppen verwendet werden. Egal ob breit oder dünn, beide Nudeln haben eine seidige, glatte Konsistenz, die etwas elastischer ist als die von Weizennudeln.

Die Nudeln ganz zum Schluss zu den übrigen Zutaten geben und vorsichtig vermischen, da sie leicht zerfallen.

Wer kein Fleisch mag, ersetzt es durch Tofu oder Pilze - beispielsweise Champignons oder Shiitake.

Ähnliche Rezepte

Fischcurry mit Koriander

Fischcurry mit Koriander

Dieses Fischcurry mit Koriander hat einen tollen Geschmack und begeistert Groß und Klein. Ein einfaches Rezept, das Abwechslung auf die Teller bringt.

Phô Reh

Phô Reh

Das Rezept für die Phô Reh verwendet zartes Reh statt Rind. Es passt sehr gut in die traditionelle Suppe aus Vietnam und wird Asia-Fans schmecken.

Scharfe Thunfischpfanne

Scharfe Thunfischpfanne

Die scharfe Thunfischpfanne ist ein herrliches Gericht aus der vietnamesischen Küche - hier das Rezept mit sensationellem Geschmack.

Sommerrollen

Sommerrollen

Der perfekte, leichte Snack: Mit dem Rezept für Sommerrollen kommt vietnamesisches Flair in die Küche.

Gemüsecurry mit Kabeljau

Gemüsecurry mit Kabeljau

Ein feines, vietnamesisches Pfannengericht ist das Gemüsecurry mit Kabeljau. Das Rezept bringt Abwechslung in die heimische Küche.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte