Piri-Piri-Dip

Gegrilltes Fleisch, Gemüse oder Fisch schmecken am besten mit einem Dip. Hier ist ein tolles Rezept für einen pikant-feurigen Piri-Piri-Dip.

Piri-Piri-Dip

Bewertung: Ø 3,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Chilischoten, rot
6 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Limetten
2 TL Tomatenmark
2 TL Paprikapulver, edelsüß
45 ml Rotweinessig
2 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Chilischoten der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen, waschen und sehr fein hacken.
  2. Den Knoblauch abziehen und auf einer Reibe fein reiben. Die Limetten halbieren und auspressen.
  3. Anschließend die gehackten Chilis mit dem Limettensaft und dem geriebenen Knoblauch in eine kleine Kasserolle geben und etwa 15 Minuten leise köcheln lassen.
  4. Nach etwa 12 Minuten das Tomatenmark und das Paprikapulver unterrühren und fertig garen.
  5. Die Sauce anschließend in einen Rührbecher geben, den Essig und das Öl hinzufügen und alles mit einem Schneidstab kurz pürieren. Den Piri-Piri-Dip zu Fleisch, Fisch, Gemüse oder zu unserem leckeren Käse-Zupfbrot servieren.

Tipps zum Rezept

Sollten Sie es etwas milder mögen, etwas Naturjoghurt unter den Dip rühren.

Ähnliche Rezepte

Italienische Tomatensoße

Italienische Tomatensoße

Mit diesem original italienischen Rezept für eine köstliche Tomatensoße kommt ein Stück Italien in jede Küche.

Currysauce für die Currywurst

Currysauce für die Currywurst

Selbst gemachte Currysauce für die Currywurst schmeckt einfach besser. Dieses sensationelle Rezept ist zu empfehlen.

Helle Sosse

Helle Sosse

Helle Sosse ist vielseitig verwendbar, beispielsweise zu Fisch, Gemüse und Fleisch und ist im Nu zubereitet. Hier das einfache Rezept.

Orangensauce

Orangensauce

Diese leckere Orangensauce passt hervorragend zu Geflügel, wie Ente oder Hühnchen, aber auch zu Wildgerichten. Hier das schnelle Rezept.

Ketchup selber machen

Ketchup selber machen

Ketchup kann ganz einfach selbstgemacht werden. Dazu benötigt man keine künstlichen Aromastoffe, aber die Kinder werden es trotzdem lieben!

Süß-Saure Sauce

Süß-Saure Sauce

Mit dieser Süß-Sauren Sauce kann so manches Hauptgericht aufgepimpt werden. Ein tolles und schnelles Rezept mit Paprika und Ananas.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte