Puteninvoltini

Das Rezept ist in Bezug auf Trennkost ein schöner Vertreter der Eiweißgruppe. Die würzigen Puteninvoltini sind mit köstlichem Parmaschinken gefüllt.

Puteninvoltini Foto GuteKueche.de

Bewertung: Ø 4,6 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

8 zw Thymian
4 Stk Zwiebeln, klein
4 Stk Putenschnitzel, á 125 g
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
8 Schb Parmaschinken
4 TL Pflanzenöl
800 ml Gemüsebrühe
8 Stk Holzspieße oder Zahnstocher

Zeit

55 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Zweigen streifen oder zupfen. Dann die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.
  2. Anschließend die Putenschnitzel mit kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und jedes Schnitzel der Länge nach halbieren.
  3. Nun die Schnitzel zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie legen und mit einem Plattiereisen flach klopfen.
  4. Danach die Fleischscheiben mit Salz und Pfeffer würzen, mit jeweils einer Scheibe Parmaschinken belegen, mit den Thymianblättchen bestreuen, zu Rouladen aufrollen und mit einem kleinen Holzspieß oder Zahnstocher fixieren.
  5. Als Nächstes das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Puteninvoltini darin von allen Seiten etwa 4-6 Minuten anbraten.
  6. Anschließend die Zwiebelscheiben hinzufügen und etwa 4 Minuten mitbraten.
  7. Nun mit der Gemüsebrühe aufgießen, die kleinen Rouladen zugedeckt etwa 8-10 Minuten bei geringer Hitze schmoren, danach aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  8. Jetzt die Zwiebelsauce etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Rouladen wieder zurück in die Sauce geben und etwa 5 Minuten erwärmen.

Tipps zum Rezept

Sofern kein Plattiereisen vorhanden ist, kann auch eine kleine, schwere Pfanne verwendet werden.

Puteninvoltini auf Portionstellern anrichten und dann sofort servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
139
Fett
5,68 g
Eiweiß
14,09 g
Kohlenhydrate
7,44 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Avocado-Lachssalat

AVOCADO-LACHSSALAT

Bei diesem Trennkost-Rezept für Avocado-Lachssalat trifft feiner Fisch auf cremige Avocado. Diese Zutaten sorgen somit für Genuss pur.

Nudel-Wirsing-Auflauf

NUDEL-WIRSING-AUFLAUF

Der dampfende Nudel-Wirsing-Auflauf ist ein Rezept, das sich in der kühleren Jahreszeit besonderer Beliebtheit erfreut.

Hackfleisch-Spinat-Gratin

HACKFLEISCH-SPINAT-GRATIN

Das Rezept für diesen leckeren Hackfleisch-Spinat-Gratin aus der Eiweißgruppe ist auch super vorzubereiten und wird zuletzt nur noch überbacken.

Mango-Sprossen-Salat

MANGO-SPROSSEN-SALAT

Dieses Rezept ist sehr einfach in der Zubereitung und bereichert die Eiweißgruppe um einen frischen Mango-Sprossen-Salat mit einer asiatischen Note.

Penne alla Arrabiata

PENNE ALLA ARRABIATA

Das Rezept für die Penne alla Arrabiata wird mit rohen Tomaten zubereitet, da sie in der Trennkost zur neutralen Lebensmittelgruppe gehören.

Stampfkartoffeln mit Rosenkohl

STAMPFKARTOFFELN MIT ROSENKOHL

Die Stampfkartoffeln mit Rosenkohl sind ein Rezept, das besonders an kühleren Tagen willkommen ist. Viel Geschmack und Wärme für den Magen.

User Kommentare