Rinderbraten in Rotweinsauce

Dieses Rezept ist ein typischer Sonntagsbraten, wobei Rinderbraten in Rotweinsauce sicher zu den beliebtesten gehört.

Rinderbraten in Rotweinsauce

Bewertung: Ø 2,1 (10 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Bund Suppengemüse
150 ml Fleischbrühe
2 Stk Zwiebel, gehackt
2 Stk Knoblauchzehen, gehackt
5 Stk Wacholderbeeren
1 Stk Lorbeerblatt
4 EL Ketchup
1 TL Zucker
500 ml Rotwein
2 EL Öl
1 EL Soßenbinder
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. In einem großen Schmortopf Öl erhitzen und darin das Fleischstück rundum scharf anbraten. Dann aus dem Topf nehmen.
  2. Suppengemüse putzen und in grobe Würfel schneiden. Zusammen mit Zwiebel, Knoblauch, Wacholder und Lorbeerblatt im Bratenrückstand gut anrösten. Ketchup, Zucker und Fleischbrühe zufügen, nochmals durchrühren und mit Rotwein aufgießen.
  3. Aufkochen lassendas Rindfleisch einlegen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C in etwa, 1 1/2 bis 2 Stunden weich braten.
  4. Sauce durch ein Sieb passieren und mit Soßenbinder eindicken - abschmecken.

Tipps zum Rezept

Dazu passen Serviettenknödel und Rotkohl.

Ähnliche Rezepte

Roastbeef

Roastbeef

Brät man das Roastbeef nach unserem Rezept, dann bleibt es zart und saftig. Die Marinade sorgt für zusätzlichen Geschmack.

Gedünstetes Rindfleisch

Gedünstetes Rindfleisch

Wie Gedünstetes Rindfleisch besonders zart und weich werden, verrät dieses Rezept. Das Gericht sollten Sie ausprobieren.

Saftiger Bierbraten

Saftiger Bierbraten

Das Bier verleiht diesem saftigen Bierbraten sein unverkennbares Aroma. Mit nur wenigen Schritten ist eine tolle Mahlzeit zubereitet.

Rinderherz in Rotweinsauce

Rinderherz in Rotweinsauce

Das Rezept für geschmortes Rinderherz in Rotweinsauce ist nicht nur etwas für Kenner von Innereiengerichten.

Rostbraten auf Wiener Art

Rostbraten auf Wiener Art

Der Rostbraten auf Wiener Art ist rasch und einfach zuzubereiten. Das Rezept verrät, wie das Fleisch besonders zart wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte