Bauerngröstl

Das bekannte Resteessen ist ein überaus beliebtes Rezept. Bauerngröstl kann immer wieder mit anderen Zutaten zubereitet werden.

Bauerngröstl

Bewertung: Ø 4,1 (51 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffeln
100 ml Rinderbrühe
1 Bund Petersilie
1 Stk Zwiebel
100 g Speckwürfel
300 g Reste von Schweine- oder Rinderbraten
2 EL Butterschmalz
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Bauerngröstl die Kartoffeln kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Alternativ können die Kartoffeln vom Vortag verwendet werden.
  2. Zwiebel schälen, fein hacken und zusammen mit den Speckwürfeln in heißem Fett anbraten.
  3. Währenddessen das Fleisch in Streifen schneiden, zusammen mit den Gewürzen in die Pfanne geben und mitbraten. Als letztes die Kartoffelscheiben untermischen.
  4. Anschließend mit ein etwas Rinderbrühe aufgießen und durchrösten, bis die Feuchtigkeit verdampft ist.
  5. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen.

Tipps zum Rezept

Zusätzlich 2 Eier mit 1 Prise Salz verquirlen, darübergießen und stocken lassen.

Ähnliche Rezepte

Roastbeef

Roastbeef

Brät man das Roastbeef nach unserem Rezept, dann bleibt es zart und saftig. Die Marinade sorgt für zusätzlichen Geschmack.

Saftiger Bierbraten

Saftiger Bierbraten

Das Bier verleiht diesem saftigen Bierbraten sein unverkennbares Aroma. Mit nur wenigen Schritten ist eine tolle Mahlzeit zubereitet.

Rinderherz in Rotweinsauce

Rinderherz in Rotweinsauce

Das Rezept für geschmortes Rinderherz in Rotweinsauce ist nicht nur etwas für Kenner von Innereiengerichten.

Rostbraten auf Wiener Art

Rostbraten auf Wiener Art

Der Rostbraten auf Wiener Art ist rasch und einfach zuzubereiten. Das Rezept verrät, wie das Fleisch besonders zart wird.

Tatar vom Bio-Rind

Tatar vom Bio-Rind

Für dieses Vorspeisen-Rezept wird vom fettarmen Filetstück das hochwertige Fleisch verwendet. Für Tatar vom Bio-Rind nur das Beste.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte