Rosmarinkartoffeln

Rosmarinkartoffeln sind schnell zubereitet und eignen sich als beliebte Beilage zu Fleisch oder Fischgerichten.

Rosmarinkartoffeln

Bewertung: Ø 4,5 (40 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 kg kleine, franz. Kartoffeln
1 Prise Meersalz
1 zw Rosmarin
1 Stk Knoblauchzehe
1 Prise Rosmarin, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen (Umluft ca. 180 °C, E-Herd ca. 200 °C) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Die Kartoffeln gut waschen, halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.
  3. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Rosmarinzweige waschen, trocken schütteln und leicht zerpflücken. Olivenöl über die Kartoffeln verteilen und gut mit dem groben Meersalz bestreuen. Dann den gehackten Knoblauch, Rosmarinzweige sowie den getrockneten Rosmarin über die Kartoffeln verteilen.
  4. Im vorgeheiztem Backofen ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  5. Die Kartoffeln sind fertig, wenn sich eine leichte, goldbraune Knusperschicht gebildet hat und die Knoblauchstücke knusprig braun geröstet sind.

Ähnliche Rezepte

Mehlknödel

Mehlknödel

Diese köstlichen Mehlknödel schmecken wie von Oma. Hier das beliebte, einfache und vielseitige Rezept.

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien sind dünn und knusprig. Hier das Rezept für die krossen Kartoffelsticks.

Karottensalat mit Sahne

Karottensalat mit Sahne

Wunderbar mild und lecker schmeckt der Karottensalat mit Sahne. Mit diesem Rezept gelingt eine hervorragende Beilage zu vielen Gerichten.

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln sind eine prima Alternative zu Pommes. Das Beilagen-Rezept ist einfach und gut.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte