Rosmarinkartoffeln

Rosmarinkartoffeln sind schnell zubereitet und eignen sich als beliebte Beilage zu Fleisch oder Fischgerichten.

Rosmarinkartoffeln

Bewertung: Ø 4,4 (60 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 kg kleine, franz. Kartoffeln
1 Prise Meersalz
1 zw Rosmarin
1 Stk Knoblauchzehe
1 Prise Rosmarin, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen (Umluft ca. 180 °C, E-Herd ca. 200 °C) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Die Kartoffeln gut waschen, halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.
  3. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Rosmarinzweige waschen, trocken schütteln und leicht zerpflücken. Olivenöl über die Kartoffeln verteilen und gut mit dem groben Meersalz bestreuen. Dann den gehackten Knoblauch, Rosmarinzweige sowie den getrockneten Rosmarin über die Kartoffeln verteilen.
  4. Im vorgeheiztem Backofen ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  5. Die Kartoffeln sind fertig, wenn sich eine leichte, goldbraune Knusperschicht gebildet hat und die Knoblauchstücke knusprig braun geröstet sind.

Ähnliche Rezepte

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites hergestellt aus frischen Kartoffeln schmecken einfach am Besten. Mit diesem Rezept toppen Sie jede Tiefkühl-Fritte.

Gemüse-Kartoffelpuffer

Gemüse-Kartoffelpuffer

Die Gemüse-Kartoffelpuffer schmecken mit selbstgemachter Knoblauchsauce besonders gut. Hier das gesunde und einfache Rezept.

Zürcher Rösti

Zürcher Rösti

Goldbraun gebraten kommt das Nationalgericht aus der Schweiz daher. Zürcher Rösti ist eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten. Hier das Rezept.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien sind dünn und knusprig. Hier das Rezept für die krossen Kartoffelsticks.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte