Sauerrahm-Schmarrn

Ein Sauerrahm-Schmarrn ist rasch zubereitet und schmeckt einfach toll. Hier ein einfaches Rezept dafür.

Sauerrahm-Schmarrn

Bewertung: Ø 4,3 (120 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 ml Milch
5 EL saure Sahne (=Sauerrahm)
10 EL Weizenmehl, Type 405
8 Stk mittelgroße Eier
2 EL Rum
2 EL Rosinen
1 Prise Salz
1 EL Puderzucker
2 EL Pflanzenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Mehl, die Milch und den saure Sahne zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend den Rum sowie das Salz hinzufügen.
  2. Die Eier aufschlagen, gut verrühren und unter die Teigmasse heben.
  3. Nun das Pflanzenöl in einer Pfanne auf der höchsten Temperaturstufe erhitzen und den Teig gleichmäßig in die Pfanne gießen. Vorsicht, das heiße Fett kann spritzen!
  4. Den Deckel auf die Pfanne geben und die Temperatur auf die mittlere Stufe zurückstellen.
  5. Nach etwa 3 bis 5 Minuten den Teig wenden und auf der anderen Seite garen, bis dieser eine goldbraune Färbung erhält.
  6. Den saure Sahne-Schmarrn im heißen Zustand mithilfe von 2 Gabeln in kleine Stücke zerreißen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Tipps zum Rezept

Besonders gut schmeckt der Sauerrahm-Schmarrn, wenn er mit heißen Preiselbeeren oder Kirschen serviert wird.

Zum Teig können zusätzlich Rosinen hinzugefügt werden.

Ähnliche Rezepte

Quarkschmarrn mit Blaubeeren

Quarkschmarrn mit Blaubeeren

Eine wahrhaft süße Verführung ist dieses Rezept für Quarkschmarrn mit Blaubeeren. Ein Muss für alle Naschkatzen.

Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn

Mit diesem Rezept für Kaiserschmarrn ist schnell die süße Köstlichkeit zubereitet. So gelingt der Klassiker aus Österreich.

Kaiserschmarren

Kaiserschmarren

Schnell und einfach ist ein süßer Kaiserschmarrn mit diesem Rezept zubereitet. Hier der Klassiker aus Österreich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte