Quarkschmarrn

Quarkschmarrn schmeckt am besten mit Johannisbeeren. Daher ist das Rezept besonders im Sommer zu empfehlen, da dann die kleinen Beeren reif sind.

Quarkschmarrn

Bewertung: Ø 4,4 (64 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Magerquark
130 g Mehl
40 g Zucker
4 Stk Eier
150 ml Milch
250 g Johannisbeeren, rot
50 g Butterschmalz, für die Pfanne
2 EL Puderzucker zum Bestreuen
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Quarkschmarrn die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  2. Danach den Quark mit Mehl, Zucker, Milch und Eigelb zu einer glatten Masse rühren und den Eischnee unterheben - es sollte eine luftige Teigmasse entstehen.
  3. Nun die Johannisbeeren von den Stielen streifen, waschen und unter den Teig ziehen.
  4. Anschließend das Butterschmalz in einer großen Pfanne heiß werden lassen. Den Teig in die Pfanne gießen und darin backen, bis er unten braun ist, dann wenden und bei kleiner Hitze noch ca. 5 Minuten backen.
  5. Mit Hilfe von 2 Löffeln den gebackenen Teig direkt in der Pfanne in Stücke reißen und in eine ofenfeste Form geben.
  6. Im Backofen den Quarkschmarrn noch für ca. 4 Minuten bei 180° (Ober-/Unterhitze) überbacken.
  7. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Tipps zum Rezept

Dazu passt sehr gut ein Apfelkompott.

Anstelle von Johannesbeeren kann man für den Quarkschmarrn zum Beispiel auch Blaubeeren oder Kirschen verwenden.

Ähnliche Rezepte

Schneller Kaiserschmarrn

Schneller Kaiserschmarrn

Obwohl dieser schnelle Kaiserschmarrn ohne Eischnee zubereitet wird, wird dieser herrlich luftig und gut. Hier das Rezept für eine schnelle Süßspeise.

veganer Kaiserschmarrn

veganer Kaiserschmarrn

Ob als Hauptspeise oder als Dessert, mit Pflaumen, Apfelmus oder Puderzucker - Kaiserschmarrn ist ein Geschenk des Himmels. Hier das vegane Rezept!

Kaiserschmarren

Kaiserschmarren

Schnell und einfach ist ein süßer Kaiserschmarrn mit diesem Rezept zubereitet. Hier der Klassiker aus Österreich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte