Blitzschnelle Schokoladenschnecken

Diese blitzschnellen Schokoladenschnecken schmecken hervorragend und lassen sich mit nur drei Zutaten sehr fix zubereiten.

Blitzschnelle Schokoladenschnecken

Bewertung: Ø 4,7 (184 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Pk Blätterteig
150 g Schokolade
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Den Backofen auf 220 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. In der Zwischenzeit in einem Topf bei niedriger bis mittlerer Hitze die Schokolade einschmelzen, bis eine flüssige Masse entsteht. Dabei den Topfinhalt immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.
  3. Nun den Blätterteig ausrollen und die Schoko-Masse gleichmäßig darauf verstreichen. Anschließend den Blätterteig vorsichtig von jeder Seite bis zur Mitte hin einrollen.
  4. Jetzt die Teigrolle in gleich große Stücke schneiden und im vorgeheizten Ofen für 15 - 20 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit immer mal wieder in den Ofen schauen, damit die Schokoladenschnecken nicht zu dunkel werden.

Tipps zum Rezept

Die Schokoladenschnecken lassen sich auch wunderbar mit Schokoladenresten aller Art zubereiten. Der Schokoladenmischung können auch Gewürze wie Zimt oder Kokosflocken hinzugegeben werden.

Ähnliche Rezepte

Schmalzgebäck

Schmalzgebäck

Auf jeder Kirmes ist Schmalzgebäck heiß beliebt. Mit diesem Rezept kann das köstliche Gebäck einfach zuhause selbst hergestellt und genossen werden.

Osterhasen aus Hefeteig

Osterhasen aus Hefeteig

Über diese Osterhasen aus Hefeteig freut sich beim Osterfrühstück oder -Kaffee jeder und abgesehen von der Ruhezeit ist das Rezept einfach gemacht.

Nusskugeln

Nusskugeln

Die hübschen, knusprigen Nusskugeln dürfen bei der traditionellen Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Dieses Rezept ist einfach zuzubereiten.

Wiener Faschingskrapfen

Wiener Faschingskrapfen

Wiener Faschingskrapfen schmecken nicht nur in der Karnevalszeit, sondern das ganze Jahr über. gut an. Hier ist das Rezept dafür zum Nachbacken.

Haselnussmakronen

Haselnussmakronen

Selbstgemachte Haselnussmakronen schmecken einfach traumhaft. Mit diesem einfachen und schnellen Rezept gelingt das beliebte Gebäck ganz leicht.

Croissants

Croissants

Croissants bereichern das Frühstück und sind jede Kaloriensünde wert. Das Rezept nimmt einige Zeit in Anspruch, doch die Mühe lohnt sich!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte