Schmandplätzchen mit Marmelade

Der Teig für diese zarten, goldgelben Schmandplätzchen mit Marmelade ruht über Nacht. Am Folgetag ist der Rest mit diesem Rezept ein Kinderspiel.

Schmandplätzchen mit Marmelade

Bewertung: Ø 4,2 (26 Stimmen)

Zutaten für 50 Portionen

350 g Aprikosenkonfitüre

Zutaten für den Teig

250 g Mehl
175 g Butterstückchen, kalt
80 g Schmand, oder Crème fraîche
1 Bch Salz

Zutaten für die Eiermilch

2 Stk Eigelbe
4 EL Milch

Zutaten für den Zimtzucker

75 g Zucker
0.5 TL Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Bitte beachten: Der Teig soll über Nacht im Kühlschrank ruhen.

  1. Am Vortag das Mehl in eine Rührschüssel geben, die kalten Butterstückchen, den Schmand und Salz dazugeben und die Zutaten mit den Knethaken einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig anschließend in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen.
  3. Am nächsten Tag den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  4. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, den Teig in 4 Portionen teilen und die Teigstücke darauf etwa 3-4 mm dünn ausrollen. Dann mit einem Ausstecher (Ø 6 cm) Kreise ausstechen.
  5. Nun jeweils 0.5 Teelöffel Marmelade auf die Mitte jeden Teiglings setzen, dann zu Halbkreisen klappen und die Teigränder mit einer Gabel fest andrücken.
  6. Die Eigelbe mit der Milch verquirlen und auf einem flachen Teller den Zucker mit dem Zimt vermischen.
  7. Die Teigstücke rundum mit der Eiermilch bestreichen, im Zimtzucker wälzen und auf die Backbleche setzen.
  8. Anschließend im vorgeheizten Ofen nacheinander jeweils 12-15 Minuten goldgelb backen.
  9. Die Schmandplätzchen mit Marmelade danach aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und genießen.

Ähnliche Rezepte

Herzogin Plätzchen

Herzogin Plätzchen

Zart und gleichzeitig cremig schmecken diese Herzogin Plätzchen. Das Rezept ist einfach nachzubacken und erfreut Naschkatzen in der Weihnachtszeit.

Zitronenstangen

Zitronenstangen

Diese Zitronenstangen werden nach einem einfachen Rezept gebacken. Die Plätzchen sind zart und zergehen auf der Zunge, also unbedingt probieren!

Ausstechplätzchen

Ausstechplätzchen

Dieses tolle Rezept für köstliche Ausstechplätzchen ist in der Zubereitung sehr einfach und deshalb auch sehr geeignet, wenn mit Kindern gebacken wird

Mandel-Plätzchen zum Ausstechen

Mandel-Plätzchen zum Ausstechen

Die Vorweihnachtszeit lädt zum gemeinsamen Backen ein. Mit diesem Rezept lassen sich köstliche Mandel-Plätzchen zum Ausstechen leicht nachbacken.

Butterspekulatius

Butterspekulatius

Butterspekulatius dürfen auf keinem Plätzchenteller fehlen. Das Rezept für die Weihnachtsplätzchen ist keine Spekulation, sondern genau bemessen.

Haferflocken-Kokos-Makronen

Haferflocken-Kokos-Makronen

Einfacher kann ein Rezept nicht sein. Diese Makronen aus Haferflocken und Kokosraspeln sind schnell zubereitet und schmecken super.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte