Schnelle Pizzabrötchen

Mit diesem tollen Rezept gelingen schnelle Pizzabrötchen, die goldbraun und weich aus dem Backofen kommen und einfach immer schmecken.

Schnelle Pizzabrötchen

Bewertung: Ø 4,5 (6 Stimmen)

Zutaten für 25 Portionen

360 g Weizenmehl, Type 550
21 g Hefe, frisch
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 TL Zucker
220 ml Wasser, lauwarm
1 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
1 EL Mehl, zum Bestreuen
1 TL Olivenöl, für die Schüssel
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die zerbröckelte Hefe in einer Rührschüssel mit dem lauwarmen Wasser verrühren und auflösen.
  2. Anschließend das Weizenmehl, das Salz, Zucker sowie das Olivenöl hinzufügen und alle Zutaten mit den Knethaken einer Küchenmaschine oder eines Handmixers für 5 Minuten lang zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Danach den Teig zu einer Kugel formen, eine Schüssel mit etwas Olivenöl bestreichen, den Teig hineinlegen, mit einem Küchentuch abdecken und für mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Währenddessen ein Backblech in den Backofen schieben und auf 240 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Nun eine Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen, den Teig darauf in drei Portionen teilen und jede Portion zu einer langen Rolle formen. Dieser mit einem Pizzaroller oder einem Messer in kleine Brötchen schneiden und mit Mehl bestreuen.
  6. Nun vorsichtig das heiße Backblech aus dem Ofen holen, mit Backpapier belegen, die Brötchen mit etwas Abstand zueinander darauf platzieren und im heißen Ofen für ca. 12-15 Minuten hellbraun backen.
  7. Zum Schluss die schnellen Pizzabrötchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Pizzabrötchen schmecken warm und kalt und können auch sehr gut eingefroren werden.

Ähnliche Rezepte

Luftige Rosinenbrötchen

Luftige Rosinenbrötchen

Zum Frühstück oder auch für zwischendurch sind Rosinenbrötchen insbesondere bei Kindern beliebt. Mit diesem Rezept freuen sie sich umso mehr.

Maritozzi

Maritozzi

Maritozzi sind römische Rosinenbrötchen aus Hefeteig. Sie werden mit Schlagsahne gefüllt und traditionell am Valentinstag und im Karneval gegessen.

Milchbrötchen

Milchbrötchen

Flaumige Milchbrötchen sorgen für süßen Genuss. Mit diesem Rezept gelingt das beliebte Gebäck.

Quarkbrötchen mit Feta

Quarkbrötchen mit Feta

Rasch gelingen mit diesem Rezept köstliche Quarkbrötchen, die mit Feta und gehackten Kräutern verfeinert werden und besonders saftig schmecken.

Quarkbrötchen

Quarkbrötchen

Leckere sowie saftige Quarkbrötchen gelingen mit diesem Rezept. Dabei ist die Zubereitung sehr einfach und leicht.

Kräuter-Käse-Brötchen

Kräuter-Käse-Brötchen

Ein Rezept für selbstgebackene Brötchen mit drei verschiedenen Käse und Kräutern. Einfach und lecker.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte