Hamburgerbrötchen selber machen

Das perfekte Hamburgerbrötchen selber zu machen ist gar nicht mal so schwer - mit diesem Rezept gelingen die perfekten Buns.

Hamburgerbrötchen selber machen

Bewertung: Ø 4,4 (15 Stimmen)
150 Minuten

Zutaten für 10 Portionen

5 EL Milch
200 ml Wasser, lauwarm
1 Wf Hefe, frisch
40 g Zucker
1 TL Salz
80 g Butter, weich
500 g Mehl, Type 550
1 Stk Ei

Zutaten zum Bestreichen

1 Stk Ei
2 EL Milch
2 EL Wasser
2 EL Sesam, zum Bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Teig zuerst das lauwarme Wasser mit der Milch und den Zucker vermischen und danach die frische Hefe einbröseln - für rund 6 Minuten stehen lassen.
  2. Anschließend die Milch-Hefe-Masse mit den restlichen Zutaten (Mehl, Salz, Ei, weiche Butter), in einer Schüssel, am besten mit einer Küchenmaschine mit Knethaken, zu einen geschmeidigen Teig kneten - mindestens 8-10 Minuten. Den Teig für rund 50 Minuten, zugedeckt, an einen warmen Ort, gehen lassen.
  3. Danach werden die Buns geformt. Dazu nimmt man jeweils 80-100 Gramm vom Teig und formt mit den Händen, zuerst eine Kugel, und drückt diese dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem runden Patty, im Durchmesser von ca. 10-11 cm. Einfacher geht das natürlich mit einer Hamburgerpresse oder mit Burgerringen bzw. runde Ausstechformen.
  4. Die Teigringe auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech geben und nochmals für rund 1 Stunde gehen lassen.
  5. In der Zwischenzeit ein Ei, mit einem Schuss Milch und ein wenig Wasser verquirlen und danach die Teigstücke damit bestreichen.
  6. Jetzt nur noch Sesam auf die Brötchen streuen und bei 200 Grad (Ober-Unterhitze) im vorgeheizten Backofen, für 18-20 Minuten, backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
  7. Die fertig, gebackenen Hamburgerbuns auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und beliebig weiterverarbeiten.

Ähnliche Rezepte

Luftige Rosinenbrötchen

Luftige Rosinenbrötchen

Zum Frühstück oder auch für zwischendurch sind Rosinenbrötchen insbesondere bei Kindern beliebt. Mit diesem Rezept freuen sie sich umso mehr.

Kräuter-Käse-Brötchen

Kräuter-Käse-Brötchen

Ein Rezept für selbstgebackene Brötchen mit drei verschiedenen Käse und Kräutern. Einfach und lecker.

Quarkbrötchen

Quarkbrötchen

Schon beim Bäcker ist die Auswahl groß. Wie Sie Brötchen schnell und einfach selber backen können, zeigen wir Ihnen mit unserem Quarkbrötchen-Rezept.

Zimtwecken

Zimtwecken

Ob zur Kaffeezeit oder Zwischendurch, mit dem Rezept für Zimtwecken fangen insbesondere Kinderaugen an zu glänzen. Das macht Appetit auf mehr.

Kartoffel-Brötchen

Kartoffel-Brötchen

Die Alternative zum Brötchen aus Getreidemehl: Kartoffel-Brötchen mit Kürbiskernen. Ein tolles Rezept für die Party oder den Grillabend.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte